Backstage

Beauty Guide: Abkühlung gefällig? Rund um After-Sun-Pflege

28. Juni 2019

Der Sommer ist da! Und wer kennt das? Nach einem langen Tag an der Sonne fühlt sich die Haut aufgeheizt an. Sie spannt und verlangt eine Extraportion Pflege. Pünktlich zur Urlaubssaison teilt Kerstin Braukmann mit uns ihre persönlichen Tipps und Tricks rund um die After-Sun-Pflege für Gesicht und Körper. Lies weiter!

Schritt 1: die Sofortmaßnahme

Es ist kein Geheimnis: Sonneneinstrahlung trocknet unsere Haut aus. Fast jeder kennt sicherlich das Spannen nach einem langen Tag in der Sonne. Der erste Schritt der After-Sun-Pflegeroutine sollte daher eine Sofortmaßnahme sein, die der Haut zügig Feuchtigkeit zurückgibt.

Kerstins Tipp:

Kerstin Braukmann

„Die Wirkstoffampullen von PROF. DR. MANG sind Expresshelfer bei der After-Sun-Pflege für Gesicht, Hals und Dekolleté. Zweifach-Hyaluron und Aloe Vera füllen die Feuchtigkeitdepots tief in der Haut auf und hydratisieren alle Hautschichten. Die Wirkstoffkonzentrate lindern Spannungsgefühle sofort und spenden ein frisches Hautgefühl. Nach einem Tag an der Sonne verwende ich am liebsten die Feuchtigkeitsampullen (Zum Artikel) oder die speziellen After-Sun-Ampullen (Zum Artikel) mit dem beruhigenden Wirkkomplex aus Schilfrohr, Panthenol und Aloe Vera.“


PROF. DR. MANG Ampullen

Perfekte Pflege-Booster für sonnenstrapazierte Haut – die Wirkstoffampullen von PROF. DR. MANG

Schritt 2: Feuchtigkeit, Feuchtigkeit, Feuchtigkeit

Nicht nur Gesicht, Hals und Dekolleté benötigen eine Extraportion Feuchtigkeit, auch die restliche Haut unseres Körpers ist nach einem Tag am Strand oder Pool in kurzer Kleidung oder Badesachen ausgelaugt. Immerhin hat sie den ganzen Tag damit verbracht, die extremen Umwelteinflüsse abzuwehren. Darum gilt am Abend: Wasser marsch – in Form von feuchtigkeitsspendenden Pflegeprodukten!

Kerstins Tipp:

Kerstin Braukmann

„Ich achte sehr auf Sonnenschutz. Wenn ich mich wider Erwarten doch mal verbrenne, trage ich gerne einen kühlenden Magerquark als SOS-Packung auf die betroffene Hautpartie auf. Davon habe ich eigentlich immer welchen im Kühlschrank. Nach einer kleinen Einwirkzeit dusche ich die Quarkpackung dann ab. Doch nach der Dusche heißt es weiterpflegen, um dem ganzen Körper ordentlich Feuchtigkeit zurückzugeben. Hier empfehle ich die AQUA INTENSE® Körpercreme von M. ASAM® (Zum Artikel)! Sie enthält einen Hyaluronsäurekomplex, der die Haut besonders gut beim Speichern von Feuchtigkeit unterstützen kann. Außerdem ist sie frei von Parfüm und daher besonders hautverträglich und für die ganze Familie geeignet!“


M. ASAM® AQUA INTENSE® Körpercreme

Feuchtigkeitskörperpflege pur – M. ASAM® AQUA INTENSE® Körpercreme

Schritt 3: Erfrischung

Nach dem Sonnentag ist die Zeit, in der unsere Haut immer wieder nach einem Frischekick ruft. Body Splashes sind erfrischende Körpersprays mit durchfeuchtenden, pflegenden Eigenschaften. Sie sind ideal geeignet für zwischendurch oder auch unterwegs, um die Haut, während sie sich regeneriert, zu erfrischen und gleichzeitig zu nähren – ohne das beschwerende Gefühl einer Creme!

Kerstins Tipp:

Kerstin Braukmann

„Ich liebe Körpersprays. Und in Kombination mit dem Duft von Kokos und Vanille – ein Traum! Beim Lait de Coco Body Splash von M. ASAM® (Zum Artikel) bin ich also dabei! Das Spray schenkt nicht nur Abkühlung und Feuchtigkeit, sondern hüllt dich zudem in einen subtilen, exotischen Duft nach Kokosmilch, der nicht so intensiv wie Parfum duftet und riesengroße Sommerfreude versprüht – wortwörtlich! Und noch ein Extratipp: Einfach mal einen Pumpstoß eines Body Splashes aus der BATH & BODY-Linie von M. ASAM® in den Raum sprühen – himmlisch!“


M. ASAM® BATH & BODY Lait de Coco Body Splash

Eine exotische Erfrischung für die Haut: M. ASAM® BATH & BODY Lait de Coco Body Splash

Schritt 4: Haare nicht vergessen!

Und abschließend noch ein gemeinsames Anliegen von Kerstin und mir.

Kerstins Tipp:

Kerstin Braukmann

„Was Lynne und mir sehr am Herzen liegt: Bitte vergiss nicht deine Haare und Kopfhaut im Sommer. Wenn du lange draußen bist, trag einen Hut! Dies schützt Haare und Kopfhaut vor dem Austrocknen. Für die Erfrischung des Schopfes gibt es ein paar Spezialprodukte, wie der Hydro 24 Booster von ahuhu organic hair care (Zum Artikel). Er kann sowohl im feuchten wie trockenen Haar angewendet werden und wird nicht ausgespühlt. Hyaluronsäure, Bambusextrakt und Panthenol kümmern sich perfekt um Haar und Kopfhaut!“


Wie pflegst du deine Haut nach dem Sonnenbad?

Kerstin & Lynne

Das könnte dir auch gefallen

1
Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Sanna

Aftersun Pflege ist echt wichtig! Danke für die Tipps, liebe Kerstin & Lynne! Die Hyaluroncreme von M. Asam benutze ich schon. Die Ampullen habe ich mir für den Urlaub bestellt!