Hautpflege Hautpflege Gesicht

ALPHA-H Micro Cleanse Super Scrub im Test

29. Juli 2017

Ein erfrischendes Peeling ist im Sommer genau das Richtige! Das ALPHA-H Micro Cleanse Super Scrub (Zum Artikel) enthält Koffein, Gurke und Minze und ist jetzt in der Sondergröße mit 200 ml Inhalt erhältlich. Ich habe das Peeling mit Frische-Effekt genauer unter die Lupe genommen und berichte dir heute von meinen Erfahrungen. Die Pflegeserie von ALPHA-H wurde speziell auf die Bedürfnisse unreiner Haut angepasst. Ich habe mit Mitte 30 immer noch mit Pickeln zu kämpfen, gleichzeitig möchte ich aber auch Anti-Aging-Pflege verwenden. Das Micro Cleanse Super Scrub Peeling von ALPHA-H peelt meine Haut sanft und bringt sie zum Strahlen.

ALPHA-H Micro Cleanse Super Scrub

ALPHA-H packt die 200 ml Tube voll mit hochwertigen Inhaltsstoffen wie Gurke, Pfefferminze und Koffein.

Bereits die Anwendung ist ein richtiges Highlight, denn der Frischeeffekt setzt sofort ein. Pfefferminzöl und Gurke erfrischen die Haut, Koffein fördert die Durchblutung, während Glycol und feine Jojoba-Kügelchen die Haut schonend peelen. Beim Einmassieren werden abgestorbene Hautschüppchen entfernt, so dass die Haut nach der Anwendung wieder leuchtet und frischer aussieht. Wenn ich den Peeling-Effekt noch verstärken möchte, lasse ich die Maske einfach noch eine Minute einwirken, bevor ich sie abwasche. Denn die hochkonzentrierten 12 Prozent Glycolsäure – auch bekannt unter Alpha-Hydroxysäure (AHA) – entfernen abgestorbene Hautschüppchen. Glycolsäure gehört zu meinen liebsten Inhaltsstoffen in der Hautpflege.
ALPHA-H Micro Cleanse Super Scrub

Das Micro Cleanse Super Scrub weist mit 12 % Glycolsäure die hohe Konzentration auf, die man von ALPHA-H gewohnt ist.

Regelmäßig angewendet kann Glycolsäure – eine natürliche Fruchtsäure – das Hautbild enorm verbessern und große Poren und kleine Fältchen reduzieren. In der Natur findet man Glycolsäure zum Beispiel in Rosmarin. In der Kosmetik wird sie besonders als regenerierender und hauterneuernder Wirkstoff geschätzt. Glycolsäure löst die Ionen-Verbindung zwischen abgestorbenen Hautschüppchen, so dass sich die alte Haut sanft ablöst und neue Zellen zum Vorschein kommen. Diese gesunden Zellen lassen die Haut optisch viel frischer, jünger und strahlender aussehen, Poren und Fältchen wirken gemindert. Außerdem hat Glycol auch eine feuchtigkeitspendende Wirkung und ist damit ein richtig toller Wirkstoff in der Anti-Aging-Pflege.
ALPHA-H Micro Cleanse Super Scrub

Glycolsäure wird im ALPHA-H Micro Cleanse Super Scrub als hautregenerierender Wirkstoff eingesetzt.

Im Grunde reicht Glycolsäure als Peeling aus. ALPHA-H hat den Micro Cleanse Super Scrub allerdings zu einem Kombiprodukt gemacht und Peeling-Körner aus Jojoba hinzugefügt. Dadurch ist es besonders effektiv. Wer allerdings empfindliche Haut hat, dem empfehle ich eher sanfte Produkte, die ohne mechanische Bestandteile wie solche Körner oder Peeling-Granulate arbeiten.
ALPHA-H Micro Cleanse Super Scrub

ALPHA-H Micro Cleanse Super Scrub setzt auf eine Kombination aus chemischem und mechanischem Peeling.

Mein Fazit:

Mir gefällt das Peeling von ALPHA-H richtig gut. Es enthält nicht nur hochdosierte Glycolsäure. Eine meiner Lieblingsinhaltsstoffe in der Gesichtspflege, sondern auch feine Jojoba-Kügelchen. Damit ist das Peeling besonders effektiv. Meine Haut sieht bei regelmäßiger Anwendung viel frischer und feiner aus. Wer chemische Peelings mag, aber nicht auf das „peelende“ Gefühl durch Körner in der Anwendung verzichten möchte, sollte dieses Kombiprodukt mal ausprobieren.

Diana

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei