Beauty Night Hautpflege Hautpflege Körper

Hautverführung – AYRES Patagonia Shower Cream & Body Lotion im Test

22. Januar 2016
Hallo ihr Lieben!

Passend zum Jahresanfang erreichte mich dieses Pflege-Duo von AYRES, das aus einer Shower Cream und Body Lotion in der Durftrichtung Patangonia (Zum Artikel) besteht. Alejandro Rasic tanzt nicht nur in der Beauty Night argentinischen Tango mit Moderatorin Miriam Deforth, er ist auch der kreative Kopf hinter der südamerikanischen Hautpflege von AYRES, über die ich bereits hier auf dem Blog schon einmal geschrieben habe. Ich muss sagen, dass mich die Pflege sehr anspricht – sowohl von der Anwendung und Wirkung als auch von der ansprechenden Verpackungsgestaltung, die die Marken- und Produktphilosophie wunderbar für mich transportiert und unterstützt.

AYRES Patagonia Shower Cream & Body Lotion
AYRES Patagonia
Patagonia ist meiner Lieblingsduft von AYRES. Patagonien wird in zwei durch die Anden voneinander getrennte Großlandschaften unterteilt: Es besteht aus Westpatagonien, das überwiegend zu Chile gehört, und dem größtenteils zu Argentinien gehörenden Ostpatagonien. Und genau von einer Reise dorthin in seiner Kindheit hat sich Alejandro Rasic zu diesem Duft inspirieren lassen und ihn nach der Region benannt. Nach Bergamotte, Lavendel und Rosmarin duftet Patagonia und entführt auf eine Phantasiereise in den tiefen Süden Argentiniens – hin zu den Blauen Seen mit ihrer glasklaren Luft und den eisigen Gletschern.

AYRES Patagonia Shower Cream & Body Lotion
Wenn man beim täglichen Duschbad die Augen schließt und die Shower Cream ihr Aroma versprühen lässt, kann man die herrliche Landschaft und ihre erfrischende Charakteristik beinahe schon spüren. Die Duschcreme, die im praktischen wie ansprechenden dunkelbraunen Pumpspender mit 345 ml Inhalt kommt, lässt sich herrlich sanft verteilen und ist sehr ergiebig. Die Mixtur ist unter anderem mit natürlichem Aloe Vera und Jojobaöl angereichert und trocknet meine Haut nicht aus! Ein Tipp: Auch im Badewasser lässt sich die Shower Cream gut verteilen und verwandelt die Wanne in eine warme argentinische Quelle – ich habe es ausprobiert! 😉

AYRES Patagonia Shower Cream & Body Lotion
Anschließend lässt sich der Duft auf der Haut bewahren, indem man sich mit der auf die Duschcreme abgestimmten Body Lotion eincremen. Die auch in der Shower Cream enthaltenden Pflanzenextrakte und Sheabutter machen meine Haut geschmeidig und versorgen sie gut nach dem Duschen. Im identisch aussehenden hygienischen Pumpspender mit 345 ml Inhalt, ist die Entnahme auch mit cremigen Händen kein Problem und beide Produkte machen dekorativ eine Menge her, wenn sie offen im Bad stehen – fein mitgedacht, AYRES, dankeschön!

AYRES Patagonia Body Lotion
Und auch die Body Lotion scheint mir sehr ergiebig zu sein. Zwar sind die Flaschen nahezu blickdicht, schraubt man den Pumpverschluss aber ab, kann man einen Blick in das Innere des Behälters erhaschen – und da lässt sich trotz momentan sehr regelmäßiger Anwendung, um die Verträglichkeit und Pflegewirkung zu testen, kaum sichtbarer Verbrauch festmachen. Meine Haut fühlt sich optimal versorgt an und ist auch jetzt in der Winterzeit nicht zu trocken.

AYRES Patagonia Shower Cream & Body Lotion
Ein wunderbares Duo, sowohl für den Körper als auch die Sinne, das man sich zum Jahresauftakt ruhig einmal gönnen kann – der Preis liegt derzeit bei knapp unter 22,– EUR, was ein absolut guter Deal ist. Nicht nur für Fans von Ätherischen Ölen und Aromatherapie dürfte Patagonia etwas sein, denn der Duft ist sanft, keineswegs zu aufdringlich und beruhigend wie klärend – ganz wie der Blick über die Landschaft mit ihren Lagunen in Patagonien.

Lynne

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei