Haarpflege

Beauty Coaching mit Boris Entrup: Schonende Haarpflege

23. August 2018

Haare sind der schönste Schmuck, den uns unser Körper naturgegeben bietet – jedenfalls wenn man von der besagten Natur auch mit einer guten Haarstruktur und ordentlich Volumen gesegnet ist. Zumindest bei Letzterem kann man natürlich mit Hilfsmitteln wie Haarspray nachbessern oder – eine wilde Mähne vorausgesetzt – perfektionieren. Dass du dabei die Pflege nicht außer Acht lassen solltest und was eigentlich „Passés“ sind, das erklärt dir Boris Entrup im heutigen Beauty Coaching über schonende Haarpflege!



A wie Ansatz – weniger ist mehr

Nicht jeder Mensch ist mit der gleichen Haarstruktur gesegnet. Harre können mal dünn und spärlich, mal dick und so üppig, dass es bald für zwei reichen würde. Für alle gilt: Beim Styling sollte ein Produkt gewählt werden, das die Haare nicht beschwert, verklebt oder gar belastet. Ich kann mit meinen feinen Haaren ein Lied davon singen, was es bedeutet das falsche Styling-Produkt zu wählen. Elastizität und die berühmte Sprungkraft unserer Haare wird von den Wasserstoffbrücken in den Haarfasern gewährleistet. Diese wollen mit Feuchtigkeit versorgt werden, um nicht zu brechen. Mit Halt und Festigkeit kann zu einen definierten Form und Volumen verholfen werden.

ahuhu organic hair_care COLLAGEN Volume Up Lifting Spray

Das ahuhu organic hair care COLLAGEN Volume Up Lifting Spray gibt es bei QVC im Duo mit je 200 ml.

Als Marke mit dem Anspruch besonders natürliche Inhaltsstoffe zu verwenden ist Boris’ und mein Tipp für ein leichtes und pflegendes Ansatzspray auf jeden Fall das ahuhu organic hair care COLLAGEN Volume Up Lifting Spray (Zum Artikel). Körpereigenes Kollagen verleiht Volumen und der Wirkstoff Aquaxyl versorgt deine Haare mit Feuchtigkeit. Die Produkte von ahuhu sind eine der ersten Adressen für schonende Haarpflege.
Boris’ Tipps:

BORIS ENTRUP

Das Lifting Spray kann auch im feuchten Haar angewendet werden, für den Extra-Kick an Volumen sprühe das Spray aber direkt zum Föhnen auf die Ansätze auf. Die Wärme des Haartrockners aktiviert den Halt des Haares. Lockere deine Ansätze dabei leicht mit den Fingerspitzen auf, das verleiht den Ansätzen ein schönes Volumen, das dank des ahuhu organic hair care COLLAGEN Volume Up Lifting Sprays den ganzen Tag halten kann. Es ist auch toll zum Auffrischen geeignet: Wenn du dir über Nacht die Ansätze verlegen hast, kannst du mit diesem Spray die Frisur wieder auflockern. Layern klappt übrigens auch bei Haarspray, jedenfalls wenn es ein hochwertiges, mit feiner Zerstäubung ist. Lockere die Haare immer wieder auf und sprühe die nächste Schicht, bis der gewünschte Festigungsgrad erreicht ist. Typisch für ahuhu: Das Ganze kann hinterher problemlos mit der Bürste ausgekämmt werden!

Styling & schonende Haarpflege

Unsere Haare waschen und pflegen wir unter der Dusche, oder? Doch auch außerhalb der Haarwäsche freut sich unsere Frisur über Nährstoffe und Pflege. Margot Schmitt ist mit ihren tollen Produkten seit Jahren eine Institution für schonende Haarpflege und gehört bei QVC zu den dienstältesten und erfolgreichsten Marken.
Das MARGOT SCHMITT Haarspray „Wie zarte Hände“ Deluxe Pure (Zum Artikel) bietet nicht nur sehr natürlichen mittelstarken Halt, sondern auch einen tollen Wirkstoffkomplex. Neben Bambus- und Seidenextrakten ist Hygroplex™ enthalten, ein Wirkstoff, der als besonders feuchtigkeitsspendend für die Haare gilt und deren Struktur verbessern kann. Gleichzeitig wird besonderen Wert auf die gute Verteilung des Sprays gelegt, daher bietet es einen sogenannten Aerosol-Sprühkopf. Der Begriff kommt aus der Physik und bedeutet, dass hier die feinste Verteilung von Schwebeteilchen, die überhaupt möglich ist, erreicht wird!

MARGOT SCHMITT Haarspray wie zarte Haende Deluxe Pure

Tolle Pflegestoffe & Aerosol-Sprühkopf: MARGOT SCHMITT Haarspray „Wie zarte Hände“ Deluxe Pure

Boris’ Tipps:

BORIS ENTRUP

Wenn es mal schnell gehen muss: das Haarspray von Margot Schmitt, der Haarkönigin! Hier kommen Halt und Pflege für einen natürlichen Fall der Haare zusammen. Wenn deine Frisur in Form gebracht ist, sprühe das Produkt partienweise in und auf die Haare. Am Hinterkopf solltest du dabei alle 2 cm deine Haare abteilen – eine Haarpartie dieser Größe wird übrigens als „Passé“ bezeichnet. Die Wasserstoffbrücken in deiner Haarfaser wollen nicht nur für den Halt fixier, sondern auch mit Feuchtigkeit versorgt werden, um langanhaltende Elastizität zu bieten. Beides leistet dieses Spray – ohne zu verkleben.

Schnelles Styling mit dem Haarband

Manchmal muss es besonders schnell gehen. Oder wir wollen unsere Haare einfach nur beim Sport oder während der Make-up-Routine aus dem Gesicht haben. Die Drogerie und auch fast jeder Supermarkt um die Ecke bietet ein schier unübersichtliches Angebot an Haarklammern,
-bändern und -gummis. An dieser Stelle eine „Hand aufs Herz“-Frage an dich: Wie viele Kilo Haargummis oder Bobbypins hast du in deinem Leben schon nach kurzem Tragen weggeworfen? Entweder sie leiern schnell aus oder versprechen zwar großartigen Halt, erweisen sich in der Praxis jedoch häufig als Nervfaktor, wenn sie immer wieder nachjustiert werden müssen. Ein Aspekt, den du zusätzlich berücksichtigen solltest, ist die Gefahr des Haarbruchs – womit wir wieder beim Thema „schonende Haarpflege” sind. Gerade feine Haare werden von so manchem knickenden Einpferchen in ein enges Haargummi an den Rand ihrer strukturellen Integrität gebracht – und am Ende trauert man ihnen hinterher, seinen drei goldenen Haaren.

POPBAND Headbands

Hier zu sehen: Das praktische Bändchen aus Silikon auf der Innenseite der POPBAND Headbands

Zum Glück gibt es Lösungen und in diesem Fall heißt sie POPBAND, kommt aus London und ist fast schon Kult. Die schicken Bändchen sehen nämlich nicht nur im Haar, sondern auch am Handgelenk sehr schick aus, sind super unkompliziert und bieten einfach perfekten Halt. Die Marke bietet sowohl größere Haarbänder wie auch Zopfgummis und setzt auf hochwertige Materialien und eine sehr angenehme Breite. Das Geheimnis ist ein eingearbeitetes Silikonband, das perfekten Halt bietet, ohne gleich Seemannsknoten in seine Haargummis zu arbeiten.
Boris’ Tipps:

BORIS ENTRUP

Wichtig bei Haargummis: Sie sollten kein starres Metal enthalten, sonst besteht die Gefahr von Haarbruch – gerade bei Pferdeschwänzen. Nasse Haare sind besonders empfindlich, daher solltest du darauf achten, ein hochsensitives Haargummi zu verwenden, das den Haarbruch minimiert – wie das POPBAND. Achte generell darauf deine Haare möglichst lose zusammenzubinden, dann trocknen sie schneller. Durch die feine Silikonbeschichtung halten deine Haare nicht nur temporär beim Make-up-Auftragen, es lassen sich auch tolle und schnelle Frisuren damit kreieren. Durch die unterschiedlichen Farben ist auch immer das Passende für jedes Outfit dabei.


Dick oder dünn – welcher Haartyp bist du und schätzen deine Haare ein besonders schonendes Styling?

Boris & Lynne

Das könnte dir auch gefallen

4
Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Kerstin

Schnelles Styling mit dem Haarband finde ich mega, vielen Dank für den Beitrag.

LG
Kerstin

Kerstin

Schnelles Styling mit dem Haarband finde ich mega, vielen Dank für den Beitrag.
LG
Kerstin