Hautpflege Hautpflege Gesicht

ELIZABETH GRANT Green Power C 2-Phasen-Peeling – Wie aus dem Chemiebaukasten!

7. Mai 2015
Hallo ihr Lieben!

So etwas hatte ich bisher auch noch nicht zu Hause – nicht einfach ein simples Peeling, wie man es kennt, sondern ein 2-Phasen-Aktiv-Peeling, das mich tatsächlich ein klein wenig an meinen Chemiebaukasten aus der Kindheit erinnert. Ich liebe solche Spielereien!

ELIZABETH GRANT Green Power C 2-Phasen-Peeling
Macht einen hochprofessionellen Eindruck – das
ELIZABETH GRANT Green Power C Gesichts-Peeling
Dabei arbeitet das 2-Phasen-Peeling von ELIZABETH GRANT jedoch alles andere als chemisch, sondern sehr natürlich mit dem absoluten Detox-Effekt aus der Pflegelinie Green Power C mit Vitamin C und Torricelumn.
Bei dieser Peeling-Anwendung könnte man tatsächlich meinen, man befindet sich zu einer Behandlung im Kosmetikstudio. Das ist kein normales Peeling, so wie man es in der Regel zuhause benutzt, nein – das hier ist etwas Besonderes. Die Produkte erinnern förmlich an den professionellen Kosmetikbereich, wie man es aus Instituten kennt.
ELIZABETH GRANT Green Power C 2-Phasen-Peeling
Das innovative 2-Phasen-Peeling Green Power C Peeling Crystal setzt sich aus zwei Komponenten zusammen: den Peeling Kristallen und dem aktivierenden Säure-Gel – Activating Acid Gel [beides im Set mit der Artikelnr. 280806]. Dabei vereint die Behandlung fünf starke Antioxidantien:
1. Grüner Tee für die Elastizität der Haut
2. Broccoli spendet die Vitamine C, A, E und B
3. Ingwer kann Entzündungen hemmen
4. Spirulina nährt und kann intensive Feuchtigkeit spenden
5. Chlorophyll kann gegen freie Radikale wirken
Zunächst massiert man mit sanften Kreisbewegungen eine kleine Menge der weißen Kristallcreme auf die trockene und gereinigte Gesichtshaut ein. Die wirklich winzigen Kristalle kann man mit dem bloßen Auge kaum erkenne, jedoch spürt man sie sehr deutlich. Es fühlt sich ein wenig wie Schmirgelpapier auf der Haut an und ich hatte anfangs tatsächlich ein klein wenig Angst, ob die Behandlung für meine Haut nicht zu „scharf“ und intensiv sei.
ELIZABETH GRANT Green Power C 2-Phasen-Peeling
ELIZABETH GRANT Green Power C 2-Phasen-Peeling
Im zweiten Schritt gibt man circa einen Teelöffel Aktivgel mit den Fingerspitzen über die Peeling- Kristalle und lässt es 2 – 3 Minuten einwirken. Let the magic happen! Im Gesicht verbinden sich beide Substanzen – es beginnt leicht zu schäumen und man spürt dabei eine angenehme Wärmeentwicklung. Man merkt richtig, hier passiert etwas! Der Vorgang auf der Haut fühlt sich dabei alles andere als aggressiv, sondern eher effektiv und sanft an. Ich verspürte kein unangenehmes Brennen oder Jucken. Wie ein Magnet zieht die milchig schaumige Masse abgestorbene Hautpartikelchen, Mitesser und Ablagerungen von der Hautoberfläche.
ELIZABETH GRANT Green Power C 2-Phasen-Peeling
ELIZABETH GRANT Green Power C 2-Phasen-Peeling
Nach der kurzen Einwirkphase spült man die Maske mit lauwarmen Wasser ab. Darunter kommt eine Haut zum Vorschein, die wie poliert wirkt. Glatt und strahlend, etwas erwärmt, aber nicht gereizt – eben wie poliert. Nach der Behandlung musste ich unwillkürlich an das Thema Microdermabrasion denken, bloß ist diese Variante mit dem Green Power C 2-Phasen Peeling sicherlich um einiges schonender für die empfindliche Gesichtshaut.
ELIZABETH GRANT Green Power C 2-Phasen-Peeling
Meine Angst, dass das Peeling zu scharf für meine Haut sei, war absolut unbegründet, jedoch würde ich persönlich eine solche intensive Gesichtsbehandlung bei meiner sensiblen Haut nicht öfter als einmal die Woche machen.
Für mich ein wirklich professionelles Produkt, welches innerhalb einer sehr kurzen Anwendungszeit ein ganz besonders Hautgefühl hinterlässt!

Kat


Das könnte dir auch gefallen

8
Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Elke Lauft

Ich habe zwar nicht das Peeling aber den rest der Serie und bin sehr zufrieden damit kann es nur empfehlen.

Elke Lauft

Ich habe zwar nicht das Peeling aber den rest der Serie und bin sehr zufrieden damit kann es nur empfehlen.

britti

Hallo liebe Kat, hört sich ja sehr interessant an. Wie viel Zeit hast du den für eine Anwendung „investiert“? LG, britti

britti

Hallo liebe Kat, hört sich ja sehr interessant an. Wie viel Zeit hast du den für eine Anwendung „investiert“? LG, britti

Brigitte Philipowicz

Ich habe mir das Set gekauf und vorsichtig mit der Tagescreme angefangen. Seit zwei Tagen habe ich ein total geschwollenes Gesicht. Schade dass ich sie nicht vertrage. Geht leider zurück!

Hallo Brigitte! Das ist wirklich schade, aber es kann natürlich immer mal vorkommen, dass man etwas nicht verträgt. Haut ist ganz individuell. Gut, dass du einen vorsichtigen Einstieg vorgenommen hast. Hast du generell eine sensible Haut oder sind dir Unverträglichkeiten hinsichtlich bestimmter Inhaltsstoffe sogar bekannt? Wenn du eine schonende Reinigung mit einem sanften Peeling-Effekt suchst, kann ich dir von PRAI das Oxygen Infusion Treatment [Artikelnr. 278280] empfehlen! Am 08.04.16 wird meine Review dieses Geheimtipps voraussichtlich online gehen! Viele Grüße, Lynne

Brigitte Philipowicz

Ich habe mir das Set gekauf und vorsichtig mit der Tagescreme angefangen. Seit zwei Tagen habe ich ein total geschwollenes Gesicht. Schade dass ich sie nicht vertrage. Geht leider zurück!

Hallo Brigitte! Das ist wirklich schade, aber es kann natürlich immer mal vorkommen, dass man etwas nicht verträgt. Haut ist ganz individuell. Gut, dass du einen vorsichtigen Einstieg vorgenommen hast. Hast du generell eine sensible Haut oder sind dir Unverträglichkeiten hinsichtlich bestimmter Inhaltsstoffe sogar bekannt? Wenn du eine schonende Reinigung mit einem sanften Peeling-Effekt suchst, kann ich dir von PRAI das Oxygen Infusion Treatment [Artikelnr. 278280] empfehlen! Am 08.04.16 wird meine Review dieses Geheimtipps voraussichtlich online gehen! Viele Grüße, Lynne