Hautpflege Hautpflege Gesicht

„Instagram-Filter zum Eincremen“ – FLORA MARE 4EVERSONIC & Deep Ocean Therapy Elixir im Test

8. März 2017

Wir werden alle nicht junger – das ist nun mal eine Tatsache. Dennoch gibt es viele kleine Helferchen, die uns dabei unterstützen, das Rad der Zeit – zumindest was die Hautalterung betrifft – ein wenig langsamer laufen zu lassen.
Vor einiger Zeit habe ich euch hier auf dem QVC Beauty Blog schon das FLORA MARE 4EVERSONIC Gesichtsreinigungs- & Anti-Aging-System vorgestellt – den Beitrag findest du hier. Es ist ein ganz besonderes Beauty Tool. Man kann das vibrierende Gerät nämlich nicht nur nur, wie gewohnt, mit den unzähligen Silikonnoppen auf der Vorderseite zum Reinigen verwenden, sondern auch mit der Rückseite Cremes und Seren unglaublich intensiv in die Haut einarbeiten! Durch die Vibration wird das Hautgewebe zusätzlich stimuliert und gut durchblutet, was im Grunde den gleichen Effekt wie eine leichte Massage bewirkt. Ergänzt man diese jetzt noch mit der richtigen Pflege, hat man ein regelrecht kleines „Anti-Aging Home Spa“ zuhause.

FLORA MARE 4EVERSONIC Deep Ocean Therapy Elixir

Die neuste Innovation von FLORA MARE ist das Deep Ocean Therapy Elixir (Zum Artikel). Es unterstützt mit ca. 30.000 maritimen Stammzellen die Zellerneuerung der Haut, stimuliert effektiv die Collagenneusynthese und minimiert so feine Linien und Fältchen. Die Haut wird intensiv durchfeuchtet und wirkt dadurch optisch schon nach nur 15 Minuten praller und ebenmäßiger – ein wenig wie aufgepolstert. Das Deep Ocean Therapy Elixir von FLORA MARE verbindet den Platinum-Mare-Komplex erstmals mit regenerierenden Stammzellen aus der Meeresdistel. Ein wahrer Jungbrunnen für die Haut!
FLORA MARE 4EVERSONIC Deep Ocean Therapy Elixir

Die Textur des Serums ist sehr angenehm, wird auf der Haut leicht flüssig. Die zart schmelzende Textur zieht sehr gut ein und hinterlässt dabei ein seidig-glattes Hautgefühl. Auch konnte ich keinerlei Probleme in Kombination mit Foundations feststellen. Oft hatte ich schon das Problem, dass gerade sehr intensive Seren einen leichten Film auf der Hautoberfläche hinterlassen, der sich dann beim Auftrag von Make-up wie kleine Krümel abpeelt. Das ist hier ganz und gar nicht der Fall. Dank der aufpolsternden und glättenden Wirkung lässt sich Foundation ganz einfach auftragen und es setzt sich nichts mehr in den kleinen Fältchen ab. Das Serum wirkt dabei sogar fast ein wenig wie ein Primer.
FLORA MARE 4EVERSONIC Deep Ocean Therapy Elixir

Alleine aufgetragen mag ich das frische Meeresserum schon sehr, in Kombination mit dem Beauty Tool entfaltet es aber erst sein wahres Können. Durch die Vibration kann man die Pflege viel intensiver in die Haut einarbeiten. Jetzt leide ich noch nicht ganz so sehr unter tiefen Falten, aber insbesondere meine Trockenheitsfältchen um die Augen oder an einem müden Tag, wenn meine Haut schlaff und fahl erscheint, lässt einen dieses kleine Home Treatment innerhalb von kürzester Zeit frisch und erholt wirken – man könnte fast meinen, man hätte endlich einen dieser tollen Instagram-Filter zum Eincremen in einen hübschen Pumpspender verpackt!
FLORA MARE 4EVERSONIC Deep Ocean Therapy Elixir

Kat

Das könnte dir auch gefallen

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar