Beauty Schminktipps

Beauty Tutorial: Perfekter Teint by Miriam Jacks

4. September 2017

In diesem Tutorial zeige ich dir an Model Kerstin die Unterschiede zwischen drei verschiedenen Make-ups und wie man diese aufträgt. Übrigens stehen die Begriffe Make-up, Grundierung und Foundation alle für die gleiche Sache.





BB-Cream

Ich starte mit einer BB-Cream – die leichteste Form eines Make-ups. Wie man auf dem folgenden Foto deutlich erkennt, deckt es nur ganz leicht, lässt die Haut eher glänzend und man hat keinerlei Maskeneffekt. Perfekt für all diejenigen, die keine starke Deckkraft brauchen und nicht geschminkt aussehen wollen – für Kerstins Haut etwas zu wenig.

NUDE BY NATURE Sheer Glow BB-Cream

Geschminkt mit der sehr leichten, natürlichen NUDE BY NATURE Sheer Glow BB-Cream (Zum Artikel) – für die Haut von Kerstin etwas zu wenig.

Puder-Foundation

Daher probieren wir als nächstes die Puder-Foundation von bareMinerals® aus, die ich für die Haut von Kerstin als perfekt empfunden habe. Sie hat eher glänzende Haut und möchte ihre Pigmentflecken abdecken. Die Puder-Foundation deckt optimal, sieht dabei aber weder trocken noch maskenhaft aus. Die Deckkraft kann man beliebig stark aufbauen und zusätzlich auch noch einen passenden Concealer verwenden. Und außerdem: Mineralienfoundationen enthält durch seine besondere Beschaffenheit automatisch einen natürlichen, mineralischen Lichtschutzfaktor im mittleren Bereich, der der Entstehung neuer Pigmentflecken vorbeugt!

bareMinerals® Original Foundation

Die Original Foundation LSF 15 in loser Puderform von bareMinerals® ist perfekt für die Haut von meinem Model Kerstin geeignet!

Flüssig-Make-up

Als drittes Produkt habe ich die DOLL NO. 10 Hydra Gel Foundation (Zum Artikel) aufgetragen. Diese deckt auch sehr gut, man muss jedoch noch ein Puder darüber auftragen, wenn man will, dass zu Glanz neigende Haut, wie bei Kerstin, den ganzen Tag matt aussieht. Perfekt für alle, die sich eine Medium-Deckkraft wünschen und eher auf cremige Texturen stehen!

DOLL NO. 10 Hydra Gel Foundation

Wer cremige Texturen bevorzugt, dem empfehle ich die DOLL NO. 10 Hydra Gel Foundation, aber das Abpudern nicht vergessen!

Welche Art von Make-up magst du am liebsten – BB-Creams, Puder-Foundation oder Flüssig-Make-up?

Miriam Jacks

Das könnte dir auch gefallen

6
Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei

Schöne Vorstellung. Ich persönlich verwende seit vielen Jahren die Puder von Bare Minerals und bin sehr zufrieden damit. Gerade die Anwendung ist schnell und unkompliziert. Liebe Grüße britti ♡

Schöne Vorstellung. Ich persönlich verwende seit vielen Jahren die Puder von Bare Minerals und bin sehr zufrieden damit. Gerade die Anwendung ist schnell und unkompliziert. Liebe Grüße britti ♡

Susanne

Hallo Miriam, vielen Dank für dein Video, gefällt mir sehr gut. Du hast das Auftragen sehr gut erklärt, verbunden mit wichtigen Informationen zu den unterschiedlichen Produkten. Persönlich habe ich noch einen Wunsch. Könntest du vielleicht auch mal ein „älteres“ Modell schminken ? Bei den jungen Frauen ist es immer relativ leicht (muss natürlich auch richtig gemacht werden damit es gut aussieht) aber bei einer älteren Haut gibt es doch noch Einiges was man zusätzlich beachten muss wie z.B. unregelmäßig gewordene Gesichtspartien, Schlupflider usw. Ich weiß dass du das kannst und es wäre super wenn auch so ein Tutorial mal dabei… Weiterlesen »

Susanne

Hallo Miriam, vielen Dank für dein Video, gefällt mir sehr gut. Du hast das Auftragen sehr gut erklärt, verbunden mit wichtigen Informationen zu den unterschiedlichen Produkten. Persönlich habe ich noch einen Wunsch. Könntest du vielleicht auch mal ein „älteres“ Modell schminken ? Bei den jungen Frauen ist es immer relativ leicht (muss natürlich auch richtig gemacht werden damit es gut aussieht) aber bei einer älteren Haut gibt es doch noch Einiges was man zusätzlich beachten muss wie z.B. unregelmäßig gewordene Gesichtspartien, Schlupflider usw. Ich weiß dass du das kannst und es wäre super wenn auch so ein Tutorial mal dabei… Weiterlesen »

Susanne

Liebe Miriam, ich gleich nochmal denn ich habe noch eine Frage: Welche Art Foundation würdest Du für eine ältere Haut empfehlen ? Also einer Haut auf der das Leben schon ein paar Spuren hinterlassen hat und zu Trockenheit neigt. Das Make-up sollte sich nicht in den F….. (das böse Wort) absetzen. Nun ja, Falten und Fältchen muss man irgendwann akzeptieren aber gepflegte Falten sehen eben besser aus. Ich danke Dir ganz herzlich.

Susanne

Liebe Miriam, ich gleich nochmal denn ich habe noch eine Frage: Welche Art Foundation würdest Du für eine ältere Haut empfehlen ? Also einer Haut auf der das Leben schon ein paar Spuren hinterlassen hat und zu Trockenheit neigt. Das Make-up sollte sich nicht in den F….. (das böse Wort) absetzen. Nun ja, Falten und Fältchen muss man irgendwann akzeptieren aber gepflegte Falten sehen eben besser aus. Ich danke Dir ganz herzlich.