Haarpflege

100 % sofortige Grauabdeckung, funktioniert das wirklich? Die GREYFREE Mascara im Test

28. März 2016
Hallo ihr Lieben!

Erinnerst du dich noch an diese bunten Haarmascaras, welche man sich Ende der 90er-Jahre ganz fancy in die Haare gepinselt hat? Jetzt bin ich wieder in einem Alter angekommen, wo ich zu solchen Mascaras fürs Haupthaar greife – jedoch nicht, weil ich hippe blaue Strähnchen möchte, nein viel mehr versuche ich auffällige Haare, die aus der Reihe tanzen wollen, zu kaschieren. Meine Damen und Herren, es ist offiziell: Ich bin ergraut! Wobei, liebe Herren, ihr braucht hier gar nicht erst weiter zu lesen, bei euch steht ja jedes einzelne graue Haar für pure Sexiness, spätestens seit George Clooney. 😉 Aber was ist mit uns Frauen? Wir wollen doch alles andere als grau sein – zumindest wollen wir nicht mit solchen einzelnen unkoordinierten grauen Strähnen daher kommen. Im Alter kann ich mir sehr gut vorstellen, einmal so eine ganz lange graue Mähne zu haben – so wie das Model Eveline Hall. Aber jetzt – mit ganz frisch Anfang 30 – müssen diese grauen Haare verschwinden:

GREYFREE Mascara
Vorher: Mein Haaransatz vor dem Auftrag der GREYFREE Mascara
ihr seht meine grauen Strähnen!
Nicht immer findet man direkt Zeit, sobald man die ersten hellen Strähnen sichtet, zum Friseur zu gehen oder selbst zuhause die Farbe aufzufrischen. Trotzdem wollen wir keine grauen Haare – und hier kommt die GREYFREE Mascara (Zum Artikel) ins Spiel. Einfach die einzelnen grauen Partien ausmachen, das Brüstchen ansetzten und simsalabim die Haare schauen wieder umwerfend aus – wie weggezaubert.

GREYFREE Mascara
Nachher: Mein Haaransatz nach dem Auftrag von GREYFREE
das Grau ist verschwunden, das Ergebnis wirkt natürlich!
Die Haarmascara lässt sich sehr gut auftragen, ohne dabei pastös zu sein oder die Haare unnötig zu beschweren – sie ummantelt die einzelnen Härchen bloß sehr wohlwollend mit den passenden Farbpigmenten. GREYFREE gibt es bei QVC in verschiedenen Farbnuancen – da dürfte für jeden etwas dabei sein. Ich habe mich tatsächlich für Dunkelbraun entschieden, denn das schaut bei meinem sehr dunklen Aschblond am Ansatz am natürlichsten aus. Ach, was sage ich?! Die Farbe verschmilzt regelrecht mit meinem eigenen Haarton, wie ihr auf dem „Nachher“-Foto erkennen könnt.

Nach dem Auftrag wird die Farbe kurz luftgetrocknet oder ein wenig mit dem Fön fixiert, danach lässt sich das Haar wie gewohnt ganz normal stylen. GREYFREE färbt nicht auf andere Partien oder die Kleidung ab und beeinflusst nicht permanent die natürliche Haarfarbe. Bei der nächste Haarwäsche spült sich die Farbe einfach wieder aus.

GREYFREE Mascara
Die GREYFREE Mascara kann übrigens auch an den Augenbrauen oder – hier dürfen die Herren wieder mitlesen – in ergrauten Bärten angewendet werden! In diesem Metier sind die Herren der Schöpfung ja oft genauso penibel wie wir Frauen mit unserem Haaransatz.

GREYFREE Mascara
Praktische Lösung für zwischendurch – der Haaransatz ist
dank GREYFREE wieder frisch und die grauen Strähnen sind verschwunden!
Ich bin echt begeistert und fühle mich mit GREYFREE als praktischen Lösung für zwischendurch sehr wohl.

Kat

Das könnte dir auch gefallen

6
Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Nicki

Wow dass muss ich haben. Danke für den Tipp. Gruß Nicki

Mich hat der Beitrag auch ziemlich neugierig gemacht – in meinem von Natur asch- bis dunkelblonden Haaren sind nämlich auch ein paar silberne Strähnen mittlerweile. Weil mir regelmäßiges Kolorieren der Ansätze zu zeitintensiv ist, stören mich die Silberhaare nicht, aber wenn man sie so einfach kaschieren kann, wäre das eine Überlegung mehr als wert!

Nicki

Wow dass muss ich haben. Danke für den Tipp. Gruß Nicki

Mich hat der Beitrag auch ziemlich neugierig gemacht – in meinem von Natur asch- bis dunkelblonden Haaren sind nämlich auch ein paar silberne Strähnen mittlerweile. Weil mir regelmäßiges Kolorieren der Ansätze zu zeitintensiv ist, stören mich die Silberhaare nicht, aber wenn man sie so einfach kaschieren kann, wäre das eine Überlegung mehr als wert!

LIL

Habe diese Vorstellung des Produktes im TV auch spannend verfolgt. Ich werde es mir auch zulegen. Die letzten Jahre habe ich das Färben meiner Ansätze immer mit der Benutzung einer normalen Mascara hinausgezögert. Schön, dass es dafür nun ein tolles Produkt bei QVC gibt.

LIL

Habe diese Vorstellung des Produktes im TV auch spannend verfolgt. Ich werde es mir auch zulegen. Die letzten Jahre habe ich das Färben meiner Ansätze immer mit der Benutzung einer normalen Mascara hinausgezögert. Schön, dass es dafür nun ein tolles Produkt bei QVC gibt.