Beauty Night Haarpflege

Frag Lynne: „Was ist der Haar-Trend ,Shadow Roots‘?“

21. September 2018

Blog-Leserin Elli hat gefragt:

„Ich habe jetzt mehrfach bei Haarfarben und Trends von ,Shadow Roots‘ gelesen – was genau bedeutet das?“

Der Trend, den man „Shadow Roots“ nennt, macht einen dunklen Haaransatz zu einer Sache der Vergangenheit. Hier wird die Naturhaarfarbe am Ansatz umarmt und zur Geltung gebracht oder sogar als echtes Statement eingesetzt, indem mit cleveren Färbetechniken Strähnchen bzw. Highlights integriert werden. Auf diese Weise wird ein natürlicher Verlauf von dunklem Haaransatz zu helleren Längen erzeugt, ähnlich der Ombré- und Balayage-Färbetechniken.

Dunkler Naturansatz, gefärbte Längen

Bei den Shadow Roots verwendet man in der Regel die Naturhaarfarbe am Ansatz, wenn diese dunkler ist als die Farbe der Längen. Der Trend ist dabei unglaublich anpassbar. Manche halten es mit warmen Blond- und Brauntönen zurückhaltend, während andere in Technicolor leben und bunte Farben für die Längen wählen – besonders helle und pastellige Farbtöne stehen dabei im Vordergrund kombiniert mit einem dunkelblonden bis schwarzen Ansatz, der die Farbe noch mehr zum Strahlen bringt.

Pflegeleichtes & langanhaltendes Blond

Wenn du dich für ein natürliches Aussehen in Blondtönen entscheidest und nur die Längen aufhellst, erhälst du mit den Shadow Roots eine pflegeleichte und langlebige Coloration. Das regelmäßige Nachfärben der Ansätze entfällt, da der Übergang von Dunkel zu Blond von Anfang an harmonisch eingearbeitet wird. Es ist perfekte Farbe, zum ohne Probleme vom Sommer zum Herbst überzugehen. Es reduziert die Besuche im Salon und spart Zeit und Geld.
Die Farbbrillanz der Längen kann mit passenden Pflegeprodukten, die speziell auf die Bedürfnisse von coloriertem Haar entwickelt wurden, auch über mehrere Monate erhalten werden. Hitzeschutz ist bei Colorationen das A und O – wenn die Haare täglich geföhnt werden, verblasst die Farbe schneller und wird stumpf. Das Color Protect Spray von ahuhu organic hair care (Zum Artikel) ist ein Schutzschild für gefärbtes Haar: Einfach aufsprühen und direkt im Anschluss wie gewohnt stylen – fertig!
ahuhu organic hair care bietet übrigens auch eine besondere Pflege für colorierte Haare: Die rote AMINO-Linie mit dem Intensive Repair Shampoo (Zum Artikel) richtet sich an strapaziertes Haar. Das Shampoo fördert den Wiederaufbau der Haarstruktur. Es stärkt die Haare, steigert die Elastizität und vermindert Haarbruch. So wird ein gesunder Glanz verliehen und mehr Farbbrillanz und eine verbesserte, schonende Kämmbarkeit erzielt.

Für wen eignen sich Shadow Roots?

Wer seine Haarfarbe wechseln möchte, jedoch das häufige Nachfärben des Haaransatzes nicht mag, dem empfehle ich mit seinem Friseur über Shadow Roots zu sprechen. Manche Salons beschäftigen sogar eigene Coloristen, die sich mit den verschiedenen Färbetechniken auskennen und die perfekte Haarfarbe für die Kundin oder den Kunden maßschneidern.
Shadow Roots sparen Zeit, Geld und schonen empfindliche Haare, die dazu neigen, am Ansatz abzubrechen. Besonders auch feines Haar kann von der Colorationstechnik profitieren, denn durch die Kontraste von Hell und Dunkel erhält die Frisur mehr Dimension und optische Fülle.

Noch mehr Beauty-Fragen? Dann stelle sie gerne hier in den Kommentaren – oder jeden Montag ab 20 Uhr live in der Beauty Night.

Lynne

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei