Color-Kosmetik

Meine Make-up Must-Haves – die Basics für jede Beauty Bag!

7. August 2017

Als Make-up Artist habe ich natürlich einen ganzen Koffer voller Produkte, den ich mit auf meine Jobs nehme. Bei mir zuhause sieht es allerdings ganz anders aus. Für mich selber habe ich mein standard Repertoire, auf das ich immer wieder zurück greife und vor allem wenn ich auf Reisen gehe, will ich nicht mehr als meinen kleinen Beauty-Bag mitnehmen. Also muss ich mich aufs Wesentliche beschränken. Die Produktmarken variieren ständig aber das Sortiment bleibt ungefähr das Gleiche.

NUDE BY NATURE & bareMinerals

Das wichtigste sind natürlich die Teint-Produkte. Eine schöne, strahlende Haut lässt dich gleich frischer wirken.
Daher solltest du in deiner Beauty Bag haben:
• einen Concealer (Abdeckstift für Augenringe und Pickelchen)
• ein Make-up – kann eine Puder-Foundation, ein Flüssig-Make-up oder auch eine zarte BB Cream sein, je nach Geschmack
• einen Bronzer oder alternativ ein Rouge mit passendem Pinsel
NUDE BY NATURE Sheer Glow BB Cream

Verleiht im Handumdrehen einen ebenmäßgen, strahlenden Teint bei leichter Textur – die NUDE BY NATURE Sheer Glow BB Cream (Zum Artikel)

Für den Concealer und das Make-up (so lange es flüssig ist) könntest du deine Finger benutzen, davon rate ich aber als Profi von ab! Hygienischer und auch wesentlich gleichmäßiger bekommst du Auftrag und Finish mit einem Pinsel oder alternativ mit einem Schwämmchen hin.
Für die Augen gibt es natürlich verschiedenste Möglichkeiten. Für die jenigen, die gerne Lidschatten benutzen, würde ich eine natürlich Lidschattenpalette empfehlen. Sie muss ja nicht gleich so groß sein, wie die auf dem Foto die Palette The Bare Naturals von bareMinerals® (Zum Artikel), doch praktisch ist es, wenn von hell bis dunkel alle Farben dabei sind. So kannst du dich „on the go“ vom Tages-Make-up zum Abend-Make-up umschminken. Wenn du keinen Lidschatten benutzen magst, sondern lieber nur einen Eyeliner trägst, würde ich dir trotzdem zumindest einen hellen Lidschatten empfehlen oder einen Eyehshadow Primer. Er nimmt Rötungen und sorgt dafür, dass der Eyeliner und die Mascara nicht verwischen.
bareMinerals The Bare Naturals, NUDE BY NATURE & LAURA GELLER

Und deine Lieblingsmascara darf natürlich auf keinen Fall fehlen. Für jeden Tag würde ich von einer wasserfesten Wimperntusch abraten, da sie die Wimpern zu sehr belastet!
Zusammengefasst darf also nicht fehlen:
• Lidschatten und/oder Eyeliner
• Mascara
MALLY BEAUTY H3 Lip Gloss

Feuchtigkeitsspendende Pflege & Farbe in einem – der H3 Lip Gloss von MALLY BEAUTY (Zum Artikel)

Die Lippen sollte man nicht vergessen! Auch wenn es für den Alltag kein farbiger Lippenstift sein muss, so sollte es doch zumindest ein natürlicher Lipgloss oder Lipbalm sein. Falls du gerne knallige Farben trägst, empfehle ich dir einen passenden Lipliner zu benutzen. Er wird unter dem Lippenstift aufgetragen. Die Lippen vollständig damit ausmalen – das sorgt dafür, dass die Farbe auch nach einer Tasse Kaffee nicht abgefressen aussieht.
Und damit ist meine Beauty Bag vollständig:
• Lipgloss oder Lippenstift mit Lipliner
Ich freue mich über dein Feedback und versuche gerne, auf deine Fragen einzugehen!
Was hast du in deinem Kosmetik Beutel? Zu viel oder zu wenig?
Wofür bräuchtest du noch ein paar Tipps?

Deine

Miriam

Das könnte dir auch gefallen

6
Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Birgit Streu

Hallo, ich habe nur eine Frage, wie und wann wende ich consealer und foundation an?…. was zuerst? Danke! VG

Hallo liebe Birgit! Ich bin nicht Miri Jacks, aber antworte trotzdem mal flott – Miriam ist auf jeden Fall immer montags in der Beauty Night für dich da! Über diese Frage haben wir im Archiv sogar schon einen Beitrag, der ist aber deutlich älter. Die meisten werden sicherlich empfehlen, zuerst flüssige Foundation aufzutragen und dann gezielt die Bereichen noch einmal zu concealen, die die Foundation nicht abdecken konnte. So lässt sich meist sehr sparsam mit Produkt umgehen und man „spachtelt“ nicht zu viel Make-up auf die Haut. Bei Puder-Foundation und einem cremigen Concealer wirst du aber vermutlich bessere Ergebnisse erzielen,… Weiterlesen »

Birgit Streu

Hallo, ich habe nur eine Frage, wie und wann wende ich consealer und foundation an?…. was zuerst? Danke! VG

Hallo liebe Birgit! Ich bin nicht Miri Jacks, aber antworte trotzdem mal flott – Miriam ist auf jeden Fall immer montags in der Beauty Night für dich da! Über diese Frage haben wir im Archiv sogar schon einen Beitrag, der ist aber deutlich älter. Die meisten werden sicherlich empfehlen, zuerst flüssige Foundation aufzutragen und dann gezielt die Bereichen noch einmal zu concealen, die die Foundation nicht abdecken konnte. So lässt sich meist sehr sparsam mit Produkt umgehen und man „spachtelt“ nicht zu viel Make-up auf die Haut. Bei Puder-Foundation und einem cremigen Concealer wirst du aber vermutlich bessere Ergebnisse erzielen,… Weiterlesen »

Hallo liebe Miriam, ein sehr interessanter Beitrag. Ich selbst habe auf Reisen selbst nur Minigrössen dabei. Von Bare Minerals ein Puder, Mascara (auf Lidschatten verzichte ich), Augenbrauenpuder und einen Blush sowie mein Lieblingslippenstift. Eine Handcreme darf auch nicht fehlen. Das wars dann. Freue mich schon auf die nächste Beauty night. Liebe Grüße britti ♡

Hallo liebe Miriam, ein sehr interessanter Beitrag. Ich selbst habe auf Reisen selbst nur Minigrössen dabei. Von Bare Minerals ein Puder, Mascara (auf Lidschatten verzichte ich), Augenbrauenpuder und einen Blush sowie mein Lieblingslippenstift. Eine Handcreme darf auch nicht fehlen. Das wars dann. Freue mich schon auf die nächste Beauty night. Liebe Grüße britti ♡