Beauty Night Color-Kosmetik

Frag Lynne: „Heuschnupfen – kann ich mich trotzdem schminken?“

1. Juni 2017

Blog-Leserin Melanie hat gefragt:

„Ich leide unter Heuschnupfen und nun geht es langsam wieder richtig los. Ich möchte mich für die Arbeit aber trotzdem schminken, weil ich mich dann wohler fühle. Hast du vielleicht einen Tipp für mich?“

Ich selbst habe auch Heuschnupfen und weiß, in welchem Zwiespalt man ist, wenn die allergischen Symptome wie Fließnase und geschwollene, tränende Augen voll zuschlagen: Einerseits möchte man sich ein wenig zurecht machen, um sich frischer zu fühlen und auf den ersten Blick nicht auszusehen, als hätte man seit Tagen eine klägliche Erkältung, doch andererseits weiß man, dass die Wimperntusche im Nu verlaufen sein wird und man sich das Make-up binnen kürzester Zeit mit dem Taschentuch von der Nase gerieben hat.
Früher habe ich bei akuten Allergieschüben auch in meinem Redaktionsbüro rigoros auf Make-up verzichtet, wenn ich gerade an solchen Tag eigentlich die Magie von Schminke gut hätte vertragen können. Mit der Zeit habe ich dann aber ein paar Kniffe für mich gefunden, die einen guten Kompromiss ebnen.
Der Leitgedanke: Weniger ist mehr! Foundations streiche ich aus der Beauty-Routine und setze stattdessen auf einen Primer und eine getönte Tagespflege oder BB Cream. Ein Primer ist die ideale Grundlage für ein Make-up an heißen Tagen. Die darüber aufgetragenen Produkte verflüchtigen sich nicht so schnell und kriechen aus nicht. So sorgt zum Beispiel der Perfecting Primer von NUDE BY NATURE (Zum Artikel) für ein optisch ausgeglichenes Hautbild. Um Rötungen und grobe Unebenheiten zu kaschieren, trage ich darüber eine dünne Lage einer getönten leichten Pflege auf. Complexion Rescue von bareMinerals® (Zum Artikel) hat mich noch nie im Stich gelassen. Eine kleine Menge harmonisiert das Hautbild, das Tagegefühl ist angenehm leicht und mit einem Primer darunter hält es insgesamt sehr lange, auch wenn man mehrmals durch das Gesicht fährt, weil man sich zum Beispiel die Nase putzt. Die feuchtigkeitsspendende Geltextur sorgt zudem den ganzen Tag für Frische. Eine ideale Kombi für Heuschnupfentage! Eine sehr gute Alternative zu Complexion Rescue, die aber noch etwas mehr Glow spendet, ist die NUDE BY NATURE Sheer Glow BB-Cream (Zum Artikel). (Lediglich wer zu stark öliger Haut im Sommer tendiert, ist mit Complexion Rescue etwas besser beraten.)
An den Augen selber mache ich nichts – ich verzichte auf Mascara und auf Lidschatten, so dass ich nie Sorge haben muss, etwas zu verwischen, wenn ich bei einem Jucken aus Reflex doch einmal über die Augenpartie reibe. Wer ohne Mascara aber nicht das Haus verlassen möchte, wählt idealerweise eine wasser- und wischfeste Formulierung!
Stattdessen bekommen meine Lippen und meine Wangen einen Farbtupfer. Das sieht nicht nur frisch und unangestrengt aus, es lenkt auch von geröteten Augen ab! Am liebsten greife ich zu Tints – das sind leichte Texturen, die einen Hauch von Farbe schenken. Eine Topempfehlung ist das No Make-up-Set von DR. PERRICONE(Zum Artikel).

DR. PERRICONE Beautiful Lips & Cheeks No Make-up

Perfekt für Heuschnupfentage, um von geröteten Augen abzulenken – das Beautiful Lips & Cheeks Set von DR. PERRICONE

Der No Lipstick Lipstick hat eine wunderschöne, natürlich „Your Lips But Better“-Tönung und enthält einen Wirkkomplex mit Neuropeptiden, der die Lippen aufpolstert und pflegt. Außerdem der No Lipgloss Lipgloss in identischer Nuance mit einer Rezeptur für voller wirkende Lippen – sieht super aus solo aufgetragen oder als Topper über dem Lippenstift. Und ein Tropfen des flüssigen No Blush Blush lässt die Wangenpartie von innen heraus strahlen und versorgt die Haut gleichzeitig mit den Vorzügen eines Anti-Aging-Pflegeserums. Bitte siehe auch meine ausführliche Review hier: Your Face But Better – Beautiful Leips & Cheeks à la PERRICONE
NUDE BY NATURE Glow Highlight Sticks

Cream-Highlighter, wie die NUDE BY NATURE Glow Highlight Stick (Zum Artikel), bieten die tolle Möglichkeit schimmernde, frische Blickpunkte zu setzen, die den Blick im Gesicht leiten – ohne das Gefühl, zu viel Make-up zu tragen!

Und wie heißt es doch? Ein Make-up ist nur so schön wie du Haut darunter. Um diese zu beruhigen, verwende ich immer bei Bedarf das Stop Stress Fluid von BABOR aus der ANTI-STRESS FLUID Ampullenkur (Zum Artikel). Dieses flüssige Konzentrat, das morgens oder abends nach der Reinigung in die Haut eingearbeitet wird, stoppt Rötungen, Irritationen und hilft beim Abschwellen des Gesichts. Meinen Blog Post mit allen Details dazu findest du hier!
BABOR ANTI-STRESS FLUID Ampullenkur

Ein hochwirksames Konzentrat zur Hautberuhigung ist eine optimale Ergänzung der Pflegeroutine, während der Heuschnupfenzeit!

Noch mehr Beauty-Fragen? Dann stelle sie gerne hier in den Kommentaren – oder jeden Montag ab 20 Uhr live in der Beauty Night.

Lynne

Das könnte dir auch gefallen

12 Kommentare

Schreibe einen Kommentar