Beauty Night Hautpflege Hautpflege Gesicht

Frag Lynne: „Moderne Hautpflegeforschung – was ist das eigentlich genau?“

26. Oktober 2017

Blog-Leserin Alex hat gefragt:

„Liebe Lynne, oft höre ich bei QVC von moderner Hautpflegeforschung bei Marken wie BABOR oder PROF. DR. MANG. Du schreibst auch oft darüber. Was bedeutet das denn eigentlich genau? Was leistet solche Kosmetik für die Haut?“

Der Begriff „moderne Hautpflegeforschung“ umfasst die Erkenntnisse, die vor allem in den vergangenen zwei Jahrzehnten über die Haut und ihre Funktionen durch Studien und Forschung gewonnen werden konnten. Moderne Hautpflege und Forschung ist eine große Leidenschaft von mir. Regelmäßig informiere ich mich aus Neugierde und Wissenslust über neue wissenschaftliche Veröffentlichungen aus dem Bereich der Hautpflege und Dermatologie – die Wissenschaftspublikationen werden auch häufig mit dem englischen Begriff „Papers“ bezeichnet.
Vor allem für Haut ab 30 werden moderne Rezepturen und Präparate interessant, denn: Im Alter wachsen die Ansprüche an eine gute Hautpflege. Die Wissenschaftler bemühen sich deshalb, pflegende Kosmetik näher an die Medizin zu rücken. Chemiker befassen sich in diesem Zusammenhang zum Beispiel mit der Erforschung der Hautalterungsprozesse. Hier geht es weniger um die natürliche Hautalterung, denn Altern ist ja nichts schlimmes – man konzentriert sich eher auf Ursachen, die eine vorzeitige Hausalterung auslösen, die nicht unbedingt nötig ist. Die Wissenschaftler tüftelt an Biostoffen und Enzymhemmern, die den Alterungsprozess der Haut weiter hinauszögern, experimentieren mit Schleppermolekülen, die Wirkstoffe bis in tiefe Hautschichten schleusen, und fahnden nach neuen, potenten Kandidaten mit straffenden, aufbauenden, abschälenden oder hautberuhigenden Eigenschaften.
Die Forschungsteams können dabei proaktiv und gänzlich unabhängig agieren und ihre Ergebnisse in Papers veröffentlichen oder sie sind im Auftrag eines Kosmetikherstellers tätig. BABOR hat beispielsweise ein eigenes Entwicklungslabor im Haus, das ich auch schon besuchen durfte. (Wenn du mehr sehen möchtest, schau dir gerne diesen Film an, den ich bei meinem Besuch in Aachen gedreht habe.)

PROF. DR. MANG Konzentrat

Die spezielle Formulierung mit niedermolekularer Hyaluronsäure und NM-Lactic des PROF. DR. MANG Konzentrats (Zum Artikel) spendet nicht nur effektiv Feuchtigkeit, es soll nachhaltig die Hautstruktur verbessert und gestrafft werden.

Wichtige Werkzeuge für neue Produkttechnologien und Wirkungsweisen liefert die molekularbiologische Forschung der 90er Jahre. Sie verschaffte den Experten neue Erkenntnisse über die Biologie der Haut. Mit diesem Wissen lassen sich Stoffwechselprozesse heute besser verstehen und man kann gezielter darauf eingehen. Mit dem Alter verändern sich vor allem die Bedürfnisse der Haut: Sie wird dünner, trockener und verliert an Elastizität. Ein klassischer Bestandteil von Pflegeprodukten für reife Haut sind daher beispielsweise Harnstoff, der Feuchtigkeit in der Haut bindet, und die Vitamine A, C und E, die vor Schäden durch freie Radikalen schützen, regenerierend wirken und die Haut elastischer machen.
PROF. DR. MANG Lifting Creme

Der Wirkkomplex der Lifting Creme von PROF. DR. MANG (Zum Artikel) basiert auf neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Kollagensynthese und -regeneration, um die Hautstruktur aufzupolstern und zu straffen. Hier kannst du mehr über dieses spannende Produkt lesen.

Heute ist modernde Hautpflegekosmetik mehr als nur ein Versprechen, dem man nur blind vertrauen kann. Es handelt sich inzwischen um eine erforschte Wissenschaft mit Tiefgang, die fundiert Einfluss auf Hautgesundheit, Aussehen und Wohlbefinden nimmt.
Noch mehr Beauty-Fragen? Dann stelle sie gerne hier in den Kommentaren – oder jeden Montag ab 20 Uhr live in der Beauty Night.

Lynne

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei