Gewinnspiele Hautpflege Hautpflege Körper

Muss ich haben: PANIER DES SENS Handcremes in verschiedenen Duftrichtungen – zum Teilen schön

11. November 2015
Hallo ihr Lieben!

Seit ich die vegetarischen Handseifen von PANIER DES SENS entdeckt habe (hier habe ich dazu ausführlich berichtet), bin ich entzückt von der französischen Marke, die sich natürlicher Hautpflege gepaart mit lebendigen Düften verschrieben hat. Jetzt habe ich das Handcreme Set erhalten (Zum Artikel), das auch mit Hinblick auf Weihnachten eine wundervolle Geschenkidee ist – für sich selber und seine Liebsten!

Kleine Pflegeschätze auf einem Haufen –
das Handcreme Set von PANIER DES SENS
Wie oft denken wir an unsere Hände und daran, was sie Zeit unseres Lebens alles mitmachen? Eigentlich müsste es selbstverständlich sein, dass wir der robusten Haut regelmäßig Aufmerksam schenken und ihr gegebenenfalls Unterstützung bei der Regeneration bieten – tatsächlich ist das Thema Handpflege aber in den Köpfen vieler Leute, egal ob Frau oder Mann, gar nicht so präsent, wie ich häufig festelle. Umso schöner, wenn man doch einfach mal die Liebsten mit einem kleinen Präsent überrascht, das sie sich selbst möglicherweise gar nicht gekauft hätten! Die Handcremes von PANIER DES SENS eignen sich perfekt, denke ich, und überzeugen bestimmt auch „Creme- Muffel“ mit ihren verführerischen Aromen.
Korrespondierend zu den Handseifen enthält das Set sechs hübsch gestaltete Tuben à 30 ml Inhalt. Jede Creme bietet einen anderen Wirk- und Duftkomplex – von beruhigend über hautstraffend bis revitalisierend: Lavendel, Provence, Eisenkraut, Meerfenchel, Rose und Roter Thymian.
Meine beiden persönlichen Favoriten, wie auch schon bei den Seifen, sind Meerfenchel (in der dekorativen blauen Verpackung) und Roter Thymian (in der ansprechenden Tube in Dunkelrot)! Das Set lässt sich toll aufteilen – ein zwei Handcremes behält man selbst, den Rest verschenkt man.
Die Textur der Cremes ist wohltuend und „leicht“, ohne die Pflegewirkung vermissen zu lassen. Sie zieht schnell ein und hinterlässt keinen Fettfilm, so dass das Eincremen zwischendurch ganz einfach ist und man nicht lange warten muss, bis man wieder seine Tätigkeiten aufnehmen kann – in meinem Fall ist es tagsüber vor allem das kontinuierliche Tippen auf der Computertastatur; „Fettfingerchen“ funktionieren da gar nicht! 😉 Die besonderen Düfte gleichen dabei einer kleinen Aromatherapie, die die Batterie wieder auflädt. Kaum steigt mit der Meerfenchel in die Nase, habe ich Assoziationen einer erfrischenden Brise an natürlich rauer Küste und kann bestens gelaunt weiter durchstarten!
Ein Blick auf die Inhaltsstoffe


Ich bin voll des Lobes für PANIER DES SENS und sehr gespannt, ob noch weitere Produkte in das Sortiment von QVC finden werden. Die Philosophie, die Natur als Inspiration für Handpflege zu nehmen, gefällt mir sehr – und die Verpackungen machen sich zudem wunderschön im Bad, wie ich finde.
Habt ihr schon etwas von PANIER DES SENS ausprobiert? Habt ihr Lieblingsduftrichtungen und plant ihr Pflegeprodukte an Weihnachten zu verschenken?

Lynne


0 0 vote
Article Rating

Das könnte dir auch gefallen

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
älteste
neueste
Inline Feedbacks
View all comments
Eva
4 Jahre zuvor

Die Marke kenne ich noch gar nicht, die Tuben schauen so schön aus <3

Eva
4 Jahre zuvor

Die Marke kenne ich noch gar nicht, die Tuben schauen so schön aus <3

2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x