Hautpflege Hautpflege Gesicht

Es wird hochkarätig – PRAI 24K GOLD Neuheiten vorgestellt

29. Mai 2016

Vor einiger Zeit hat Karina bereits über zwei Produkte aus der 24K GOLD-Linie von PRAI hier geschrieben. Ich kann mich deswegen so gut daran erinnern, denn wie oft findet sich schon Gold in einer Gesichtspflege? Außergewöhnlichere Pflegekonzepte bleiben bei mir für gewöhnlich hängen, daher habe ich mich riesig gefreut, einen Blick auf drei Neuheiten der „goldenen Linie“ von PRAI werfen zu dürfen.

Der seltenen Prai-Extrakt galt seit jeher als Schönheitsgeheimnis der thailändischen Königsfamilie. In Thailand ist der Wirkstoff der Pflanze, die eng verwandt mit Ingwer ist, unter dem Namen „Plai“ bekannt. Gemeinsam mit einem Team aus ForscherInnen und EntwicklerInnen, die bereits für weltweit führenden Kosmetikmarken tätig waren, hat PRAI eine Hautpflege kreiert, in der sich die revitalisierenden und hautverjüngenden Wirkstoffe des wertvollen Extrakts mit modernen Produkttechnologien verbinden. PRAI legt dabei übrigens großen Wert darauf, dass alle Produkte keine tierische Stoffe enthalten und ohne Tierversuche entwickelt werden. Der Begriff „Caviar“, den man in einigen Produktnamen finden kann, weisen keineswegs auf Fischeier in der Rezeptur hin, sondern es handelt sich bei dieser Bezeichung um einen typisch amerikanischer Hinweis auf die besonders luxuriöse Textur, ähnlich wie du es vielleicht auch von ELIZABETH GRANT kennst.

PRAI AGELESS 24K GOLD Concentrate Retinol +
PRAI 24K GOLD Concentrate Retinol +
Eine dieser modernen Produktentwicklungen setzt auf den Zusatz von Feingold. Gold mit 24 Karat hat einen Feingehalt von 99,9 % – es hat also die höchstmögliche Reinheitsstufe. Das wertvolle Edelmetall wird tatsächlich schon sehr, sehr lange in der Kosmetik angewendet und ist spätestens seit der für ihre Schönheit bekannten Kleopatra belegt. Es heißt, sie habe Schönheitsmasken mit dem Zusatz von purem Gold benutzt. Ägypten gilt als die Wiege der pflegenden wie dekorativen Kosmetik. Die Menschen damals entwickelten interessante Pflege für Gesicht und Körper. Papyrusschriften berichten beispielsweise über die Schönheitsrituale von antiken Prinzessinnen und wohlhabenden Bürgern, die Gold in Salben oder als Puder verwendeten. Dem Gold sprachen sie verjüngende Eigenschaften zu, denn es stand für die Verbindung mit der Sonne. Zudem Diese für uns neue, aber eigentlich sehr alte Behandlungsmethode ist heutzutage besonders in Asien sehr populär. Dank PRAI können wir uns aber so wie Kleopatra fühlen mit purem Luxus zu verwöhnen.

PRAI AGELESS 24K GOLD Concentrate Retinol +
Pflege, die Gold enthält, ist in der Regel vor allem für anspruchsvolle oder auch reifere Haut gedacht. Neben der Pflegeleistung, überziehen die feinen Goldpartikel den Teint mit einem sanften Schleier, der insbesondere bei Fältchen und feinen Linien das Licht bricht und unserer Haut somit mehr Leuchtkraft schenken kann. Darüber hinaus besitzt Gold eine antibakterielle Wirkung, was insbesondere der Haut, die zu Irritationen und Unreinheiten neigt, gut tun kann.

Neu gibt es nun das PRAI 24K GOLD Concentrate Retinol + (Zum Artikel) – ein Pflegekonzenrat, das speziell für die ersten Anzeichen der Hautalterung entwickelt wurde. Damit richtet es sich an alle Damen und Herren ab 30. Vorher benötigt die Haut keine derart hochwirksame Anti-Aging-Pflege, sobald man aber die ersten Linien feststellt, die nicht mehr verschwinden, ist der ideale Zeitpunkt gekommen, um einen leichten Pflegehelfer und Hautglätter in seine Routine aufzunehmen.

Die Idee des PRAI 24K GOLD Concentrate Retinol + halte ich für ideal. Das leichte Konzentrat, das einen sanften, sehr angenehmen Duft versprüht, wird einfach nur am Abend auf die gereinigte Haut aufgetragen. Über Nacht kann dann das Retinol seine Wirkung entfalten.

Bei Retinol handelt es sich im eine reine Form von Vitamin A. Vom Hautstoffwechsel wird das Retinol dann in Vitamin-A-Säure umgewandelt. Mangelt es nämlich an Vitamin A, fallen die Bindegewebszellen, die sogenannten Fibroblasten, nach und nach zusammen. Doch bereits eine geringe Konzentration von Retinol regt die Fibroblasten wieder an. Es ist also nicht nötig, besonders viel Retinol aufzutragen, zumal bei einer hohen Dosierung die Haut mit Rötung reagieren kann. Zudem kann Retinol die Enzyme hemmen, die Kollagen, das Stützkorsett der Zellen, abbauen, und gleichzeitig die Zellen dazu animieren, neues Kollagen zu produzieren. Retinol gilt aufgrund seiner hohen Wirksamkeit daher als Standard, an dem alle anderen Anti-Aging-Wirkstoffe gemessen werden.

100 ml Concentrate Retinol + sind in dem praktischen Pumpspender enthalten und der Verbrauch ist sehr sparsam. Viele Monate kommt man in jedem Fall mit dem Produkt aus – ein ausreichend langer Anwendungszeitraum, um sich von Verträglichkeit und Wirkung zu überzeugen, ist also gewährleistet.

Die zweite Neuheit, auf die ich einen Blick werfen konnte, sind die PRAI 24K GOLD Precious Oil Drops (Zum Artikel). Das Gesichtsöl wird aus dem goldenen 30-ml-Fläschen mit Hilfe einer Pipette entnommen. Das Gold der Flasche erfüllt dabei nicht nur eine dekorative Funktion, sondern hält klugerweise auch das Licht vom Produkt fern. Behandlungsöle können nämlich unter Einfluss von Tageslicht über längere Zeit ihre Beschaffenheit verändern.

PRAI 24K GOLD Precious Oil Drops
PRAI 24K GOLD Precious Oil Drops
Die Precious Oil Drops enthalten eine Kombination aus dem raren bulgarischen Rosenöl, essenziellen Pflanzenextrakten, dem Prai-Komplex und kolloidales Gold. Als kolloidales Gold bezeichnet man Sole oder Gele aus winzigen Goldpartikeln. Die dezent und sehr angenehm duftende Tinktur wird abends auf die gesäuberte und erfrischte Haut aufgetragen. Eine kleine Menge genügt, somit braucht man keine Sorge haben, dass sich ein Ölfilm bilden könnte, der die Haut beschwert. Die Tropfen lassen sich sehr gut mit dem Concentrate Retinol + kombinieren – ein perfektes Pflegeduo! Die Precious Oil Drops können aber beispielsweise auch ergänzend verwendet werden, um die reguläre Nachtpflege anzureichern.

PRAI GOLDEN Body Creme
PRAI GOLDEN Body Creme
Bei dem dritten neuen Produkt handelt es sich um eine ergänzende Pflege für den restlichen Körper. Die im Tiegel pfirsichfarben aussehende PRAI GOLDEN Body Creme (Zum Artikel) macht die Haut geschmeidig und weich. Der Duft ist ebenfalls wieder sehr dezent und vermutlich sogar noch schwächer als bei den vorherigen Produkten – er schafft es dennoch an die Aromen des Retinolkonzentrats und des Gesichtsöls zu erinnern und verstärkt das wohlige Pflegegefühl.

PRAI GOLDEN Body Creme
Vor allem aber gefällt mir der zarte, satinierte Goldschimmer, den die Creme auf der Haut hinterlässt, dabei handelt es sich in erster Linie um eine hochwertige Pflege, weniger um ein Effektprodukt. 300 ml sind in der Cremedose enthalten, um aber besonders lange in den Genuss kommen zu können, bin ich nun dazu übergangen, meist nur Hals-, Schulter- und Armbereich sowie die Beine mit der PRAI GOLDEN Body Creme einzucremen – die Hautpartien, die an wärmeren Tagen nicht von Stoff bedeckt sind, so dass ich oder gegebenenfalls auch andere etwas von dem schönen Hautbild haben. 😉 Ich habe einmal versucht, den weichzeichnenden Effekt meines Hautbildes für dich zu fotografieren – was zugegeben nicht ganz so einfach einzufangen ist, da der Schein wirklich ganz subtil und darum so natürlich erscheint.

PRAI GOLDEN Body Creme
Ein ganz sanfter Glow – dank PRAI GOLDEN Body Creme
Hier haben wir drei wirklich runde und durchdachte Pflegeprodukte, die perfekt zusammenspielen und das Gefühl vermitteln, sich etwas Gutes zu gönnen. PRAI gelingt es erneut, dem sehr umfangreichen (und für manche vielleicht sogar auch etwas angestaubten?) Thema „Anti-Aging“ eine erfrischende, neue Interpretation zu verleihen. Körperpflege, die den Zeichen der Zeit vorbeugt, macht hier einfach großen Spaß.

Lynne

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei