Hautpflege Hautpflege Gesicht

Muss ich haben: Mein Geheimtipp für sanfte Peelings – PRAI PRAISSENTIALS Oxygen Infusion Treatment im Test

8. April 2016

Ohne welche Beauty-Produkte kannst du nicht mehr leben? Wir verraten dir hier immer, was unsere Must-Haves sind!



Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich ein besonderes Hautpflegeprodukt näher vorstellen, das ich als echtes Must-Have für Hautpflege-Fans erachte sowie denjenigen ans Herz legen mag, die eine besonders sanfte, aber trotzdem gründliche Reinigung und ein schonendes Peeling suchen – das PRAI PRAISSENTIALS Oxygen Infusion Treatment (Zum Artikel)!

Vermutlich wird man bei dem Namen Oxygen Infusion Treatment zunächst nicht unbedingt an ein Produkt mit Peeling-Effekt denken – so ist das Treatment auch nicht positioniert! Es handelt sich um eine spezielle Pflege, die nach dem Auftrag mit der Luft reagiert und die Haut in erster Linie mit Sauerstoff und einer geballten Ladung Pflege versorgen soll. Diese sogenannten „Oxygen Treatments“ (auf Deutsch: „Sauerstoffbehandlungen“) erleben im Bereich der Institutskosmetik einen enormen Boom. Dem Sauerstoff, der auf verschiedene Weisen auf und in die Haut eingearbeitet wird, wird eine verjüngende Wirkung zugeschrieben – die Haut wirkt erfrischt und klar.

PRAI PRAISSENTIALS Oxygen Infusion Treatment
Die besondere Kraft liegt im Schaum – das PRAI PRAISSENTIALS Oxygen Infusion Treatment
Das besondere Oxygen Infusion Treatment von PRAI setzt auf einen speziellen Aktivschaum – anders kann ich es nicht beschreiben, auch wenn der Schaum, den ich hier beschreibe, natürlich nichts mit der Autopflege zu tun hat, von der ich mir den Begriff entliehen habe. Wie der Aktivschaum aus der Autopflege hat aber auch der Schaum von PRAI die Eigenschaft mitbekommen, stark und doch schonend zu reinigen! Dabei trägt sich das Produkt anfangs wie ein normales Gel auf und fühlt sich auch so an. Ein, zwei Pumpstöße des orangefarbenen Konzentrats genügen bereits für das gesamte Gesicht.

PRAI PRAISSENTIALS Oxygen Infusion Treatment
Wichtig ist, das Produkt zügig in kreisenden Bewegungen zu verteilen. Dann heißt es: Einen kurzen Moment warten, damit das Treatment durch den Sauerstoff aktiviert werden kann. Der Effekt ist erstaunlich – ich zeige es dir!

PRAI PRAISSENTIALS Oxygen Infusion Treatment
Das Oxygen Infusion Treatment kurz nach Entnahme aus dem Pumpspender – da ich das Foto noch machen musste, sieht man bereits die ersten kleinen Luftbläschen, die sich bilden!
PRAI PRAISSENTIALS Oxygen Infusion Treatment
So sieht das Oxygen Infusion Treatment nach wenigen Minuten Reaktion an der Luft aus – ein dichter Schaum hat sich gebildet und erhoben!
Die Haut wird durch den reichhaltigen Schaum, der sich gebildet und erhoben hat, mit Pflege und Sauerstoff versorgt. Nach einigen Minuten Einwirkzeit soll der Schaum einfach abgewaschen werden. Jetzt kommt aber mein Trick: Nehmt zuächst ein Wattepad (ich verwende gerne Pads, die eine leicht angeraute Peeling-Oberfläche besitzen) und entfernt den Schaum damit, bevor ihr mit Wasser nachspült oder ein Gesichtstonikum verwendet. Ihr werdet erstaunt sein, wie gründlich eure Haut gereinigt wird, denn häufig lassen sich sogar deutlich die Rückstände von abgestorbenen Hautschüppchen oder Make-up-Reste auf dem Pad erkennen!

PRAI PRAISSENTIALS Oxygen Infusion Treatment
Mein Tipp: Den Schaum mittels Wattepad abnehmen, erst danach mit klarem Wasser oder einem Gesichtstonikum nachspülen!
Für eine intensive, besondere Reinigung mit leichtem Peeling-Effekt mag ich das PRAI PRAISSENTIALS Oxygen Infusion Treatment wahrlich nicht mehr missen. Die Power steckt im Schaum!

PRAI PRAISSENTIALS Oxygen Infusion Treatment
Hautpflege-Fans werden mit diesem besonderen Produkt auf jeden Fall eine Menge Spaß haben, davon bin ich überzeugt! Aber auch als besonderes Geschenk finde ich das Treatment toll und eine Empfehlung wert – hier hat man wahrlich eine kleine Perle, die man nicht so schnell ein zweites Mal findet. Daher: Ein klarer Fall für unsere Rubrik „Muss ich haben“! 🙂

PRAI PRAISSENTIALS Oxygen Infusion Treatment

Lynne

Das könnte dir auch gefallen

6
Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Nicki

Hallo Lynne ich benütze Prai Pflegeschaum auch. So 3x in der Woche. Es kribbelt wenn der Schaum sich gebildet hat. Ich weiß nur nicht wenn ich den Schaum abnehmen soll. Ich dachte wenn es nicht mehr kribbelt aber da kann man ein paar Minuten warten. Das mit dem Wattepads werde ich mir merken denn ich habe es tatsächlich mit Wasser abgewaschen. Mit Wattepad kann man bestimmt noch mehr aus dem Produkt „rausholen“ .Es ist ja auch ein Peeling. Gruß Nicki

Nicki

Hallo Lynne ich benütze Prai Pflegeschaum auch. So 3x in der Woche. Es kribbelt wenn der Schaum sich gebildet hat. Ich weiß nur nicht wenn ich den Schaum abnehmen soll. Ich dachte wenn es nicht mehr kribbelt aber da kann man ein paar Minuten warten. Das mit dem Wattepads werde ich mir merken denn ich habe es tatsächlich mit Wasser abgewaschen. Mit Wattepad kann man bestimmt noch mehr aus dem Produkt „rausholen“ .Es ist ja auch ein Peeling. Gruß Nicki

Hallo meine Liebe, ich benutze gerade von prai das nicht caviar Serum und bisher streikt meine Haut nicht. Vielleicht klappt es ja länger. LG britti ♡

Hallo meine Liebe, ich benutze gerade von prai das nicht caviar Serum und bisher streikt meine Haut nicht. Vielleicht klappt es ja länger. LG britti ♡