Hautpflege

Beauty Guide: Plasma in der Hautpflege

20. März 2020

Sanfte Hautverbesserung mit effektiver Plasmatechnologie – was nach Physik klingt, ist eine sanfte Behandlung im Anti-Aging-Bereich oder auch speziell für unreine Haut. Kaltes Plasma kann die natürliche Zellerneuerung fördern und dabei antimikrobiell wirken.

Plasmatechnologie
Plasmatechnologie in der Hautpflege ist eine sanfte Anti-Aging-Behandlung und auch ideal für unreine Haut geeignet.

Zellen auf der Überholspur – wie funktioniert Plasmatechnologie?

Plasma ist der vierte, fast vergessene Aggregatzustand, da er auf der Erde sehr selten vorkommt. Das Weltall ist hingegen voll von Plasma. Plasma tritt in unserer Natur auf, wenn ein Blitz eingeschlagen hat. Hast du schon mal diesen leicht elektrischen, metallischen und doch irgendwie frischen, belebenden Geruch der Luft während eines Gewitters wahrgenommen? Bei Plasma geht es tatsächlich um elektrische Ladung.

Gesunde menschliche Zellen verfügen entlang der Zellmembran über eine bestimmte elektrische Ladung: Im Zellinneren herrscht eine negative Ladung, während an der Zellaußenwand eine positive Ladung herrscht. Dieses Ladungsgefälle stabilisiert die dünne Zellmembran und ermöglicht die Zufuhr von Nährstoffen in die Zelle hinein und den Abtransport von Abfallstoffen aus der Zelle hinaus. Doch mit zunehmendem Alter, durch Krankheit, Stress oder Umweltbelastungen lässt dieses wichtige Spannungspotenzial nach. Die Folge: Der Zellstoffwechsel reduziert sich. Die Flüssigkeitszufuhr lässt nach, die Zelle trocknet aus und beginnt zu schrumpfen. Durch die Instabilität in der Tiefe bilden sich auf der Hautoberfläche Linien, Fältchen und Falten.

In der medizinischen Forschung wurde die sogenannte kalte Plasmaenergie immer interessanter für die Wundheilung. Hier wird mit einem Plasmagerät Luft oder ein Edelgas wie Argon ionisiert. Der so erzeugte Plasmastrom kann dann gezielt auf die Haut aufgebracht werden. Dieses Verfahren dient sowohl der Revitalisierung reiferer Haut als auch der gezielten Linderung von unreiner Haut, da Plasmaströme antimikrobiell wirken – Bakterien werden entfernt.

Kerstins Tipp:

Kerstin Braukmann

„Hautverbesserung durch Plasmatechnologie in der Heimanwendung. Das innovative Tool PLABEAU G4+ Cold Plasma (Zum Artikel) ist das erste mobile, wiederaufladbare Gerät, das einen ionisierten Plasmastrom erzeugt. Dieser kann das Zellwachstum fördern, die Kollagensynthese stimulieren und die Hautelastizität verbessern. Neben sanften Anti-Aging-Treatments ermöglicht es eine hautoptimierende Aufhellung und Sterilisierung, von der auch insbesondere zu Unreinheiten neigene Haut profitieren kann. Einfach auf der sauberen Haut für zehn Minuten anwenden und im Anschluss mit der gewohnten Pflegeroutine fortfahren. Was ich immer wieder bei Beauty Tools betone: Die regelmäßige Anwendung ist wichtig, um optimale Ergebnisse zu erzielen.“

PLABEAU Plasma Skincare Tool
PLABEAU G4+ Cold Plasma ist das erste mobile Gerät, das einen ionisierten Plasmastrom erzeugt – für eine hautoptimierende, revitalisierende und antimikrobielle Gesichtsbehandlung.

Die ideale Ergänzung: Cold Plasma zum Cremen

COLD PLASMA PLUS+ – so nennt sich eine Pflegelinie von DR. PERRICONE. Hierbei handelt es sich um Wirkkosmetik auf höchstem Niveau, die die Bedürfnisse reiferer Haut sofort und nachhaltig durch ein einzigartiges nicht-invasives kosmetisches Einschleusverfahren behandelt. Es erkennt die „Lücken“ in der Haut und ermöglicht den Wirkstoffen, gezielt dorthin zu gelangen, wo sie gebraucht werden.

Kerstins Tipp:

Kerstin Braukmann

„Das Herzstück ist dieser Linie von DR. PERRICONE ist das COLD PLASMA PLUS+ Advanced Serum Concentrate (Zum Artikel), das sich durch zahlreiche wertvolle Antioxidantien auszeichnet und sich mit anderen Pflegeprodukten kombinieren lässt. Mit diesem Präparat ergänzt du deine Routine um einen wirkungsvollen Anti-Aging-Schritt. Das Serumkonzentrat erinnert an eine Gelcreme und darf sowohl morgens wie abends angewendet werden. Nach der Reinigung und der Behandlung mit dem PLABEAU G4+ Cold Plasma-Tool wird eine kleine Menge auf das Gesicht gegeben und sanft einmassiert. Nach dem Einziehen folgt die reguläre Tages- bzw. Nachtpflege, deren Wirkung auf diese Weise intensiviert werden kann. Es gibt noch mehr Produkte aus der COLD PLASMA+-Linie. Ein ausgeklügelter Spezialist für eine straffere, jugendlichere Augenpartie ist zum Beispiel COLD PLASMA PLUS+ Eye (Zum Artikel). Die Cremeformel ist angepasst auf das feine Hautnetz um die Augen herum. Sie zieht zügig ein und hinterlässt keine Rückstände. Das macht die Pflege selbst für Kontaktlinsenträger ideal oder wenn man sich im Anschluss schminken möchte.“

DR. PERRICONE Cold Plasma Hautpflege
Anti-Aging-Spezialisten auf höchstem Niveau – die COLD PLASMA+-Pflegeprodukt von DR. PERRICONE arbeiten mit einem speziellen Einschleusverfahren und sind vollgepackt mit wervollen Inhaltsstoffen, wie zahlreichen Antioxidantien.

Hast du eine Beauty-Frage zu diesem oder einem anderen Thema? Wir freuen uns, von dir in den Kommentaren zu lesen!

Kerstin & Lynne

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei