Hautpflege Hautpflege Gesicht

SBT CellLife & Celldentical – milde Reinigung & Pflege im Test

16. April 2018

Kennst du schon SBT und vielleicht sogar CellLife und die Produkte der Celldentical-Linie? Darum geht es heute! SBT cosmetics möchte mit seinen Produkten eine neue Ära der Hautpflege einläuten: Das Leben in den Hautzellen soll mit ihren Produkte angeregt werden. Was das genau bedeutet: SBT aktiviert mit seinen Produkten die Hautzellen auf natürlichem Weg, um diese dazu zu bringen, wieder mehr Anti-Aging-Moleküle, wie beispielsweise Kollagen, Elastin oder Hyaluronsäure, direkt aus der Zelle heraus selbst zu produzieren.

CellLife Serum – Basis jeder SBT-Creme

Ganz besonders wichtig zu wissen: Jede SBT-Creme basiert nicht auf Wasser, sondern auf dem hochwertigem CellLife Activation Serum (Zum Artikel). CellLife ist identisch mit der Nährflüssigkeit in unseren Hautzellen! Das Wirkstoffkonzentrat soll so rund um die Uhr die Versorgung wichtiger Haut- und Zellkomponenten gewährleisten.

Unabhängige Institute haben getestet

Die natürlich Kollagen- und Elastinproduktion wird mit Hilfe von SBT tatsächlich angeregt. Das sorgt für eine sichtbar glattere und straffere Haut. Auch Rötungen und Reizungen können gemildert werden, denn SBT CellLife erhöht die Zellresistenz. Die Zellregeneration wurde mit mehr als 1.000 Testpersonen mit alternder oder sensibler Haut durchgeführt. Die eine Gruppe bekam ein Placebo-Präparat, die andere Gruppe SBT CellLife. Anhand dieser Studie sollen Regeneration und Erneuerung der Zellen 100 % betragen!

Das Herzstück: SBT CellLife Activation Serum

Das Serum habe ich selbst nun schon rund vier Wochen benutzt und kann dir daher ein wenig mehr darüber berichten. Es wird ab Juni bei QVC erhältlich sein! Es besteht zu 97 % aus „frischer Biologie“. Das Serum transportiert neues Leben in die Zellen und verspricht, sie rund um die Uhr mit Nährstoffen zu beliefern. Wie oben schon erwähnt, gab es bereits einige unabhängige klinische Studien. In einer der Studien wurde zudem bewiesen, dass das Serum bei täglicher Anwendung die Aufnahmebereitschaft der Haut für nachfolgende Pflegebehandlungen steigert. Man muss also wissen, dass das Serum alleine quasi noch nicht den gewünschten Erfolg bringt: Es ist als Aktivator der „Untergrund“ für die danach kommende Pflege.

SBT CellLife Activation Serum

SBT Celldentical Mild Cleansing Milk

Der Duft der Celldentical Mild Cleansing Milk (Zum Artikel) hat eine ganz leicht minzige Note. Es ist sehr sanft und eher dünnflüssig formuliert – eine Reinigungsmilch. Man kann das Produkt daher nicht nur für die Reinigung der Gesichtshaut, sondern auch zum Entfernen von Augen-Make-up verwenden. Suchst du also eine sanfte Möglichkeit dein Make- up am Abend zu entfernen oder morgens das Gesicht zu erfrischen, solltest du dir das Produkt einmal näher ansehen. Auch in diesem Produkt wird zusätzlich CellLife verwendet als verstärkenden Effekt, um bereits bei der Reinigung die Zellen zu nähren und anzuregen.

SBT Celldentical Mild Cleansing Milk

Für eine natürliche Balance der Hautzellen schon bei der Reinigung: die SBT Celldentical Mild Cleansing Milk, die selbst empfindliche Haut verwenden kann.

SBT Celldentical Hydrating Preparing Toner

Ein Muss nach der Pflege, denn mit einem Toner bringt man die Haut nach der Reinigung wieder in ihren normalen pH-Wert. Doch nicht nur das: Man nimmt auch noch die letzten Schmutzpartikel und Reinigungsreste vom Gesicht ab. Der Hydrating Preparing Toner von SBT enthält ebenfalls wieder CellLife. Der Duft ist dabei ein klein wenig klinisch, fällt auf der Haut jedoch erfrischend aus. Entweder man gibt das Produkt, wie andere Toner auch, auf ein Wattepad und geht damit über das Gesicht oder man gibt ein wenig in saubere Handflächen und trägt es dann auf das Gesicht auf.

SBT Celldentical Hydrating Preparing Toner

Der SBT Hydrating Preparing Toner bringt nach der Reinigung den pH-Wert der Haut wieder ins Gleichgewicht und bereitet die Haut auf die nachfolgende Pflege vor.

Mein 4-Wochen-Test

Zuerst einmal muss das Serum rund sechs Stunden vor der ersten Anwendung aktiviert werden und sollte danach täglich benutzt werden. Denn nach vier Wochen soll das Produkt aufgebraucht sein, denn nur so lange wird die Frische und Wirkweise des Präparats garantiert. Wie die Aktivierung funktioniert, ist sehr genau auf der Umverpackung beschrieben.
Das Serum ist leicht gelartig, zieht jedoch sofort ein. Die Haut fühlt sich danach an, als ob man nichts aufgetragen hätte. Was mich sehr beeindruckt hat: Hatte ich anfangs trockene Hautstellen, kleinere Pickelchen oder Kratzer, waren diese sehr schnell abgeheilt! Da ich momentan etwas mit meiner Haut zu kämpfen habe, freue ich mich sehr über das Ergebnis. Das aktivierende Serum werde ich noch einmal vier Wochen lang verwenden, um die Resultate zu verfeinern!

Lisa

Das könnte dir auch gefallen

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline-Feedbacks
zeige alle Kommentare