Nagelpflege

Swatches: LEIGHTON DENNY Sweet Petites Casual Chic

22. Januar 2015

In der Verpackung sieht eine Farbe meist anders aus, als aufgetragen. Damit ihr einen realistischen Eindruck von den hier gezeigten Produkten bekommt, zeigen wir euch, wie die Farben auf der Haut wirken.



Hallo ihr Lieben!

Die neuen Sweet Petites von LEIGHTON DENNY mit Lacken in Minigröße bieten jeweils eine riesige Auswahl von acht (!) Farbtönen. Das ist perfekt, um die Marke zu testen, falls man sie noch nicht kennt oder um sich eine große Farbauswahl zuzulegen. So erhält man für jedes Outfit die passende Farbe und eine große Vielfalt zu einem kleinen Preis. Ich persönlich mag es gern viele verschiedene Farben auszuprobieren. Ich trage selten den selben Lack mehrmals hintereinander, von daher mag ich solche Mini-Sets besonders gerne. Eine große Flasche lohnt sich eigentlich nur, wenn man einen Nagellack mehrmals im Monat benutzt.
Ein Mini-Lack enthält 4,6 ml, was für ca. 15 Anwendungen reichen soll. Manche Farben der Auswahl von LEIGHTON DENNY wirken auf dem Nagel transparent, die intensiven Töne decken nach zwei Schichten.

LEIGHTON DENNY Sweet Petites Casual Chic & Party Glam

Die „Neuen“ im Sortiment:
LEIGHTON DENNY Sweet Petites in Casual Chic & Party Glam

Die beiden Sets stehen unter den Themen Casual Chic (Zum Artikel) und Party Glam (Zum Artikel). Casual Chic enthält eher natürliche Töne für den Alltag wie Nude, Rosenholz, Khaki und helle Farben. Party Glam ist das Gegenteil davon, für alle, die gern bunte und intensive Farben mit Glamour bevorzugen. Heute soll es aber erst mal um das Set Casual Chic gehen, Party Glam führe ich euch dann beim nächsten Mal vor.
LEIGHTON DENNY Sweet Petites Casual Chic

LEIGHTON DENNY Sweet Petites in Casual Chic

LEIGHTON DENNY Sweet Petites in Casual Chic enthält folgende acht Farben:
LEIGHTON DENNY Sweet Petites Casual Chic

LEIGHTON DENNY Sweet Petites Casual Chic

v.l.n.r. LEIGHTON DENNY Nail Polish in
Doing Time, Honeymoon Suite, Creme de la Creme, Diamond Ice

Diamond Ice – ein schimmerndes Weiß mit einer leichten Transparenz. Man kann es für die Nagelspitzen benutzen oder auf dem ganzen Nagel, denn weiße Nägel sind in letzter Zeit sowieso im Trend.
Creme de la Creme ist ein natürlicher, sheerer Beigeton und auch als Über- bzw. Unterlack für French Nails geeignet.
Honeymoon Suite kannte ich bereits von einem anderen Set und er hat mir schon damals gut gefallen. Diesen weißlichen Farbton mit einem Hauch Blau, kann man auch gut im Frühling zu pastellfarbenen Jacken oder Blazern tragen.
Doing Time enthält einen Gold- bzw. Bronzeschimmer mit einer Grundfarbe in Khaki. Khaki passt zu vielen Kleidungsstücken und Farben!
LEIGHTON DENNY Sweet Petites Casual Chic

v.l.n.r. LEIGHTON DENNY Nail Polish in
Not Tonight, Stunning, Just Perfect, Butterfly Wings

Butterfly Wings hat einen transparenten Grundton mit einem rosafarbenen Muschelschimmer. Die Farbe verleiht dem Nagel lediglich einen feinen Schimmer, so dass man den Lack auch als schimmernden Überlack mit anderen Farben kombinieren oder zu French Nails tragen kann. Solo ist er sehr dezent und daher für jede Gelegenheit passend.
Just Perfect ist ein toller Pink-Rosenholzton mit einem cremigen Finish – eine sehr frische Farbe. Ideal für den Frühling!
Stunning ist ein transparenter, pfirsichfarbener Nude-Ton. Er eignet sich ebenfalls für French Nails oder für eine natürliche Maniküre.
Not Tonight ist die einzige richtig dunkle Farbe aus diesem Set – ein tiefes Schokoladenbraun.

Karina


Das könnte dir auch gefallen

2
Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
britti

Hallo Karina, ich finde beide Set-Zusammenstellungen echt gelungen. Etwas für den Alltag und für den Abend dabei. LD ist eh eine Klasse Marke, wenn es um Lacke geht. LG, britti

britti

Hallo Karina, ich finde beide Set-Zusammenstellungen echt gelungen. Etwas für den Alltag und für den Abend dabei. LD ist eh eine Klasse Marke, wenn es um Lacke geht. LG, britti