Beauty Night Hautpflege

Frag Lynne: „Was genau ist eigentlich Hyaluronsäure?“

22. Februar 2018

Blog-Leserin Philly hat gefragt:

„Liebe Lynne, du erwähnst wirklich oft Hyaluronsäure. Was genau ist das eigentlich? Säure – das klingt immer irgendwie ätzend.“

Hyaluronsäure ist keine ätzende Säure, sondern ein vielfältiges Zuckermolekül. Es ist ein körpereigener Stoff, der sich in verschiedenen Gewebestrukturen und Flüssigkeiten unseres Organismus findet, wie z.B. in unserer Tränenflüssigkeit und im Glaskörper des Auges oder im natürliches Schmiermittel unserer Gelenke. Doch insbesondere dem Erscheinungsbild der Haut fällt Hyaluronsäure eine zentrale Rolle zu: Es handelt sich um den wichtigsten natürlichen Feuchtigkeitsspender. Unsere Haut enthält etwa 50 Prozent des gesamten Hyaluronsäuregehalts unseres Körpers.
Der natürliche Alterungsprozess unseres Körpers, aber auch Umwelteinflüsse wie UV-Strahlen verringern den natürlichen Hyaluronsäuregehalt der Haut. Der Mangel an Hyaluronsäure trägt zur Entstehung von Falten bei. Hier kann eine geeignete Pflege mit dem Wirkstoff Hyaluronsäure regulierend entgegenwirken und die Haut sozusagen von innen aufpolstern. Zudem kann auch die Aktivierung neuer Kollagene in den unteren Hautschichten fördern – für straffe und glatte Haut.
Eine entsprechende Hautpflege mit Hyaluronsäure kann dem Abbau des Hyaluronsäuregehalts gezielt entgegenwirken: Die Regeneration der Haut wird unterstützt und typische Zeichen der vorzeitigen Hautalterung können spür- und sogar sichtbar reduziert werden. Auch der Einsatz von sogenannten Hyaluronsäure-Fillern (Injektionen von Hyaluronsäure in tiefere Hautschichten) ist möglich.
Hyaluronsäure kann große Mengen an Wasser binden und auf diese Weise zu einem glatteren Hautprofil beitragen. Zudem besitzt Hyaluronsäure auch wundheilungsfördernde Effekte, so dass der Wirkstoff nicht nur im Rahmen der Faltenbehandlung, sondern auch zur Behandlung von Akne oder nach mechanischen Peelings in dermatologischen Praxen oder Kosmetikinstituten zum Einsatz kommt.
Eine Pflegelinie, die sich ganz konkret auf die Hautbefeuchtung konzentriert, ist die AQUA INTENSE®-Linie von M. ASAM®, über die wir hier auf dem Blog auch schon geschrieben haben. Diese Linie ist unglaublich reizarm (somit ist auch sehr gut bei sensibler Haut verträglich), duftneutral und für Damen wie Herren gleichermaßen eine große Empfehlung. Ich selbst verwende zudem sehr gerne als Intensivkur oder Booster bei Bedarf die Hyaluronampullen von M. ASAM® (Zum Artikel). Hierbei handelt es sich um ein Hyaluronkonzentrat zur Tiefen- und Langzeitbefeuchtung der Haut. Die Feuchtigkeitsdepots werden so spürbar aufgefüllt und die Haut wirkt praller, strahlender und straffer.

Noch mehr Beauty-Fragen? Dann stelle sie gerne hier in den Kommentaren – oder jeden Montag ab 20 Uhr live in der Beauty Night.

Lynne

Das könnte dir auch gefallen

5
Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Madeleine Böhm

Hallo Lynne!
Hat QVC auch ein Hyaluron-Serum ohne Konservierungsstoffe im Programm, das sich zum Needling eignet, weil dadurch sicher ist, dass es keine Allergien verursachen kann?

Lieben Gruß aus Wien
Madeleine

Madeleine Böhm

Hallo Lynne!
Hat QVC auch ein Hyaluron-Serum ohne Konservierungsstoffe im Programm, das sich zum Needling eignet, weil dadurch sicher ist, dass es keine Allergien verursachen kann?
Lieben Gruß aus Wien
Madeleine