Beauty Night Color-Kosmetik

Frag Lynne: „Geschwungene Wimpern mit wasserfester Mascara?“

8. März 2018

Blog-Leserin Liz hat gefragt:

„Ich verwende immer eine Wimpernzange, da meine Wimpern kerzengerade sind. Stimmt es, dass meine Wimpern mit wasserfester Mascara ihren Schwung länger halten?“

Es stimmt tatsächlich, dass wasserfeste Mascara den Wimpernschwung länger halten kann!
Beauty Blogger haben in vielen Jahren unzählige Tricks herausgefunden, wie gebogene Wimpern ihren schönen Schwung besonders lange halten können. Für viele ist dabei die Wimpernzange ein unerlässliches Tool, um von Natur aus gerade Wimpern zunächst einmal eine geschwungene Form zu verleihen. Ich persönlich stehe mit der traditionellen Wimpernzange ein wenig auf Kriegsfuß, da ich nicht geschickt und geübt genug damit bin. Allerdings sind meine Wimpern von Natur aus auch bereits leicht geschwungen.
Ein Trick ist zum Beispiel, die Wimpernzange vor Verwendung kurz mit einem Fön zu erwärmen. Die Zange wirkt dann ein wenig wie ein Lockenstab. Doch vorsichtig: Die Zange darf niemals zu heiß sein, sonst verbrennt man sich am Augenlid! (Ich selbst verwende einen elektrisch beheizten Wimpern-Curler, den ich in den USA gekauft habe. Das Tool ist batteriebetrieben, kann nicht zu heiß werden und hat auch keine Schienen, mit der ich mir versehentlich das Augenlid einklemmen könnte. Es mutet er wie ein warmer Kamm für meine Wimpern an, mit dem ich sie vorsichtig nach oben bürsten und formen kann.)
Egal für welche Methode du dich entscheidest, die beste Welle wird nach einiger Zeit ihre Form verlieren – Gravitation sei Dank. Doch wasserfeste Wimperntusche trägt dazu bei, dass der Schwung länger anhält – und zwar aufgrund ihrer Formulierung! Wasserfeste Mascara besitzt normalerweise einen höheren Wachsanteil, um Feuchtigkeit trotzen zu können. Ein höherer Wachsanteil resultiert in einer festeren Textur der Tusche, die sich um die einzelnen Wimpernhärchen legt, fester trocknet und sie so anhaltender in ihrer Form fixiert! Mascaras mit dem Siegel „Waterproof“ sind also ein guter Anhaltspunkt für alle, deren Wimpern zum Absinken neigen.
Eine meiner „All-Time“-Lieblingsmascaras ist nicht wasserfest, doch besitzt sie eine so leichte, fast tintenartige Formulierung, dass meine Wimpern nicht beschwert werden und den Schwung sehr gut halten können – die No Mascara Mascara von DR. PERRICONE (Zum Artikel), über die ich hier auf dem Blog schon häufiger geschrieben habe.

DR. PERRICONE No Mascara Mascara

DR. PERRICONE No Mascara Mascara

DR. PERRICONE No Mascara Mascara

DR. PERRICONE No Mascara Mascara (eine normale Schicht & eine dünne Schicht aufgetragen)Noch mehr Beauty-Fragen? Dann stelle sie gerne hier in den Kommentaren – oder jeden Montag ab 20 Uhr live in der Beauty Night.

Lynne

Das könnte dir auch gefallen

20
Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Claudia Bremmer

Hallo.
Ich habe eine Frage, bei der mir leider noch keiner helfen konnte.
Ich habe Schlupflider. Benutze das Male up von Doll No1 das nur so als Anmerkung.
Aber nun meine Frage.
Was kann ich tun. Denn egal welche Maskra ich verwende. Nach einiger Zeit habe ich einen Rand am Augenlid. Wie kann ich das verhindern?
Ode ist es besser bei Schlupflider kein Maskra zu benutzen?

Liebe Grüße
Claudia

Claudia Bremmer

Hallo.
Ich habe eine Frage, bei der mir leider noch keiner helfen konnte.
Ich habe Schlupflider. Benutze das Male up von Doll No1 das nur so als Anmerkung.
Aber nun meine Frage.
Was kann ich tun. Denn egal welche Maskra ich verwende. Nach einiger Zeit habe ich einen Rand am Augenlid. Wie kann ich das verhindern?
Ode ist es besser bei Schlupflider kein Maskra zu benutzen?
Liebe Grüße
Claudia

Hallo meine Liebe, ein sehr interessanter Beitrag zum Thema Wimpern. Ich habe auch das Glück, dass meine Wimpern etwas geschwungen sind. Eine wimpernzange habe ich noch nie verwendet, hätte Panik mich damit zu verletzen. Eine Frage habe ich, müssen bzw. sollten die unteren Wimpern immer mit getuscht werden? Wünsche dir eine schöne Woche. Liebe Grüße britti

Hallo meine Liebe, ein sehr interessanter Beitrag zum Thema Wimpern. Ich habe auch das Glück, dass meine Wimpern etwas geschwungen sind. Eine wimpernzange habe ich noch nie verwendet, hätte Panik mich damit zu verletzen. Eine Frage habe ich, müssen bzw. sollten die unteren Wimpern immer mit getuscht werden? Wünsche dir eine schöne Woche. Liebe Grüße britti

noelia

Perfekt auf den Punkt gebracht, danke!

noelia

Perfekt auf den Punkt gebracht, danke!

Hallo liebe Lynne,
Ich hatte dich schon 3x zurück geschrieben. Ich habe das Beauty Wochen Gewinn Paket gewonnen mit dem AIGNER Duft u Bare Minerals. Weil ich abgestimmt hatte bei dem Blogger Award.

Bitte bestätige mir doch kurz das du meine Adresse erhalten hast. Das wäre nett.

Ich schreibe dir hier weil ich sonst nicht wusste, wo du es sonst besser lesen könntest.

Liebe Grüße
Isabell C

Hallo liebe Lynne,
Ich hatte dich schon 3x zurück geschrieben. Ich habe das Beauty Wochen Gewinn Paket gewonnen mit dem AIGNER Duft u Bare Minerals. Weil ich abgestimmt hatte bei dem Blogger Award.
Bitte bestätige mir doch kurz das du meine Adresse erhalten hast. Das wäre nett.
Ich schreibe dir hier weil ich sonst nicht wusste, wo du es sonst besser lesen könntest.
Liebe Grüße
Isabell C

Fantasia

Liebe Lynn, danke für deinen tollen Bericht. Beim Lesen kam ein „Haben wollen!“ Gefühl in mir hoch. Und zwar hast du geschrieben: „Ich selbst verwende einen elektrisch beheizten Wimpern-Curler, den ich in den USA gekauft habe. Das Tool ist batteriebetrieben, kann nicht zu heiß werden und hat auch keine Schienen, mit der ich mir versehentlich das Augenlid einklemmen könnte. Es mutet er wie ein warmer Kamm für meine Wimpern an, mit dem ich sie vorsichtig nach oben bürsten und formen kann.“ Sowas hätte ich gern bei QVC bestellt. Vielleicht kannst du da etwas anstoßen? Ich bin dann die Erste, die… Weiterlesen »

Fantasia

Liebe Lynn, danke für deinen tollen Bericht. Beim Lesen kam ein „Haben wollen!“ Gefühl in mir hoch. Und zwar hast du geschrieben: „Ich selbst verwende einen elektrisch beheizten Wimpern-Curler, den ich in den USA gekauft habe. Das Tool ist batteriebetrieben, kann nicht zu heiß werden und hat auch keine Schienen, mit der ich mir versehentlich das Augenlid einklemmen könnte. Es mutet er wie ein warmer Kamm für meine Wimpern an, mit dem ich sie vorsichtig nach oben bürsten und formen kann.“ Sowas hätte ich gern bei QVC bestellt. Vielleicht kannst du da etwas anstoßen? Ich bin dann die Erste, die… Weiterlesen »